Einigung zwischen Broadcom & Rambus

Broadcom lizensiert Rambus Patente

Broadcom und Rambus lagen wegen Streitigkeiten um Patentrechte lange miteinander im Clinch. Jetzt haben sich die beiden Firmen geeinigt und Broadcom lizensiert Patente von Rambus, die sich um Techniken für Speichercontroller, -verbindungen und -chips drehen. Laut Firmensprechern seien nun alle Auseinandersetzungen zwischen den Unternehmen beigelegt und ein Fünfjahresvertrag zur Lizensierung abgeschlossen. Die genauen Details des Abkommens bleiben aber vertraulich. Sharon Holt, Senior-Vizepräsidentin und Managerin der Gruppe für Halbleiter-Techniken, ist mit der Einigung zufrieden.

Anzeige

So erklärt Holt: „Wir sind sehr zufrieden damit, dass wir diese Einigung mit Broadcom, einem der führenden Unternehmen im Halbleiter-Bereich, erzielen konnten.“ Damit ist der lange Zwist zwischen Broadcom und Rambus demnach beigelegt.

Quelle: Xbitlabs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.