iPhone-Verkäufe sinken

Apples Marktanteil fällt in Deutschland

Apple verliert nicht nur im Tablet-Segment, sondern auch im Smartphone-Bereich Marktanteile: Zwar verkauft sich Apples neues iPhone 4S in Australien, den USA und dem Vereinigten Königreich blendend, in vielen Ländern Europas ist die Annahme aber nur verhalten. So sank Apples Marktanteil in Frankreich im November von 29 auf 20 %. In Deutschland erreichte Apple statt 27 nur noch 22 %. Auch in Italien und Spanien hat Apple im Smartphone-Bereich leicht an Boden verloren. Analysten sehen die Ursachen in der weiter anhaltenden Wirtschaftskrise und steigendem Preisbewusstsein bei der breiten Kundschaft.

Anzeige

In Deutschland drängt sich zudem Googles Android nach vorne und erreicht in den letzten 12 Wochen zusammengefasst Marktanteile von 61 %. Das bestverkaufte Android-Smartphone ist das Samsung Galaxy S II, das sich trotz bereits angekündigten Nachfolgers weiterhin großer Beliebtheit erfreut.

Quelle: Reuters

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.