Tineco Floor One S5 Extreme & Pro 2 im Test

Modell-Updates für Tinecos Wischsauger

Anzeige

Einleitung

Ich habe in letzter Zeit schon einige Tineco-Wischsauger getestet, zuletzt den Floor One S5 Pro und den S5 Combo. Jetzt bringt Tineco eine Modellpflege auf den Markt: Den Floor One S5 Extreme und den S5 Pro 2. Ich bin davon ausgegangen, dass der S5 Extreme das neue Spitzenmodell darstellt. Ihr auch? Leider falsch gedacht. Der S5 Pro 2 ist das neue Spitzenmodell und liegt leicht oberhalb des S5 Pro. Der Unterschied: Der Floor One S5 Pro 2 hat einen „Ultimate“ Reinigungsmodus, bei dem er aus normalem Wasser elektrolysiertes Wasser herstellt. Ohne zusätzliche Reinigungsmittel soll damit der Boden sauber werden – das haben wir getestet.

Tineco S5 Extreme und Pro 2

Der S5 Extreme ordnet sich oberhalb des normalen S5 und unterhalb des S5 Pro ein. Er ist im Wesentlichen ein Floor One S5 mit zusätzlichem Saugmodus, bei dem kein zusätzliches Wasser auf die Walze gesprüht wird (Serie beim S5 Pro). Dazu gesellt sich eine dritte Reinigungswalze im Lieferumfang. In beiden Fällen also eher kein Grund, über einen Modellwechsel nachzudenken, wenn ihr bereits in der S5 Serie unterwegs seid. Aber es gibt noch ein weiteres Modell, den Tineco Floor One S5 Steam. Das Gerät stelle ich euch separat vor, da es sich deutlich von den anderen S5 Modellen unterscheidet.

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.