Intel plant günstiges Medfield-Tablet

StoryBook für Bildungseinrichtungen

Intel plant ein Tablet für Bildungseinrichtungen mit den hauseigenen Medfield-Atoms. Die Tablets sollen unter dem Namen StoryBook firmieren und zu günstigen Preisen in Ländern wie Brasilien und China auf den Markt kommen. Neben speziellen Angeboten für Schulen und Universitäten will Intel die Tablets mit 10-Zoll-Displays auch in den regulären Handel bringen und dort für weniger als 299 US-Dollar verkaufen. Die weiteren technischen Details sind aktuell noch offen. Herstellungspartner soll wie bei Intels günstigen Classmate PCs abermals Elitegroup Computer Systems sein.

Anzeige

Quelle: DigiTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.