Intel Pentium B987 taucht auf

Werkelt im Acer Aspire One 756

Intel hat seinen Pentium B987 eigentlich für das dritte Quartal 2012 angekündigt. Es handelt sich zum einen Dual-Core mit 1,5 GHz Takt und 2 MByte L3-Cache, der mit dem HM70-Chipset kompatibel ist. Im Grunde ist der Pentium B987 der Nachfolger des 977 mit 100 MHz niedrigerem Takt. Der neue Prozessor basiert ebenfalls auf Sandy-Bridge-Technik. Jetzt taucht der Pentium B987 verfrüht in Produkten auf, denn Acer listet ihn als Herzstück seines Aspire One 756. Dieses Netbook soll für 399 Euro den Besitzer wechseln. Auch im günstigen Aspire V5 soll Intels Pentium B987 seinen Dienst verrichten.

Anzeige

Die Verlustleistung des Pentium B987 beträgt 17 Watt (TDP). Laut Datenblatt unterstützt der Prozessor DDR3-1333-Speicher. Auch ein integrierter Grafikkern mit 350 – 1 GHz Takt ist an Bord. Vermutlich wird man den Pentium B987 bald in weiteren Net- und Notebooks anderer Hersteller entdecken.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.