Samsung klagt wegen neuem iPhone?

Apple könnte LTE-Patente verletzen

Laut aktuellen Berichten soll Samsung eine neue Klage gegen Apple vorbereiten: Sollte das neue Apple iPhone mit 4G / LTE-Unterstützung erscheinen, wird das Smartphone vermutlich Patente Samsungs verletzen. Entsprechend würde Samsung dann sowohl in Europa als auch in den USA gerichtlich gegen Apple vorgehen. In einem ähnlichen Prozess, der sich ebenfalls um LTE-Patente drehte, triumphierte schon HTC über Apple. Sollte Apple demnach 4G LTE in das nächste iPhone integrieren, dessen Enthüllung bereits morgen ansteht, dürfte der Rechtsstreit mit Samsung in die nächste Runde gehen.

Anzeige

Quelle: TheKoreaTimes

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.