BenQ mit neuen Projektoren

Drei neue Modelle für Geschäftskunden

BenQ bringt drei neue Projektoren für Geschäftskunden und Bildungsinstitutionen auf den Markt. Als erstes wäre da der MW519 mit 1280 x 800 Bildpunkten zum Preis von 649 Euro. Es folgt der MX518 mit 1024 x 768 Bildpunkten für 579 Euro. Schließlich ist der BenQ MS517 mit 800 x 600 Bildpunkten für 359 Euro zu haben. Alle drei genannten Modelle bieten eine Helligkeit von 2800 ANSI Lumen und ein Kontrastverhältnis von 13.000:1. Neu ist, dass die drei Projektoren laut BenQ alle 3D-fähig sind, ohne dass zusätzliche Empfänger für die optional erhältlichen Shutter-Brillen notwendig wären.

Anzeige

Laut BenQ verfügen die MW519, MX518 und MS517 über Lautsprecher mit 2 Watt Leistung. Im Standby-Modus verbrauchen die Beamer nur 0,5 Watt. Die Lebensdauer der Lampen beträgt im Eco-Modus jeweils bis zu 6500 Stunden. Als Maße nennt BenQ für die drei Projektoren jeweils 302,8 x 111,8 x 221,8 mm bei nur 2,3 kg Gewicht. Als Anschlüsse stehen HDMI, VGA, S-Video und USB zur Verfügung.

Im Handel sind die BenQ MW519, MX518 und MS517 ab sofort zu den genannten Preisempfehlungen erhältlich.

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.