HTC Desire X erscheint

Im Vereinigten Königreich bereits erhältlich

Im August hatte HTC auf der IFA in Berlin das neue Desire X vorgestellt. Während das Smartphone in Deutschland bisher nur vorbestellbar ist, hat der englische Händler Phones 4U bereits mit dem Verkauf begonnen. Im Vereinigten Königreich kostet das Desire X bei Phones 4 U in Kombination mit bestimmten Tarifen 150 Pfund. In Deutschland ist das Smartphone für ca. 303 Euro vorbestellbar. Das HTC Desire X bietet einen Touchscreen mit 4 Zoll Diagonale nd 400 x 800 Bildpunkten. Im Inneren stecken ein Dual-Core mit 1 GHz Takt, 768 MByte RAM, 4 GByte interner Speicherplatz sowie ein Akku mit 1650 mAh.

Anzeige

Als Betriebssystem des HTC Desire X dient ab Werk Google Android 4.0.4 mit HTCs Sense 4.1. Außerdem ist eine Kamera mit 5 Megapixeln an Bord. Der Speicherplatz des Desire X lässt sich über microSD-Karten um bis zu 32 GByte erweitern.

Quelle: TheInquirer

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.