Teardown des Microsoft Surface

Die Spezialisten von iFixit legen los

Die Kollegen von iFixit haben das Microsoft Surface einem Teardown unterzogen. Leider kommen sie zu dem Ergebnis, dass sich das Tablet nur schwer reparieren lässt und vergeben einen Repairability Score von 4/10. Zudem ließ es sich nicht umgehen, beim Öffnen ein Siegel zu beschädigen. Sprich, wer das Microsoft Surface eigenständig öffnet, verliert selbst bei absolutem Fingerspitzengefühl seine Garantie. Als kleinen Pluspunkt verbuchte man immerhin, dass sich der Akku leicht entfernen und austauschen ließ.

Anzeige

Zudem sind viele Komponenten nicht fest verlötet und daher unkompliziert einzeln austauschbar. Dafür sind LCD und Glas miteinander verschmolzen, was eine Beschädigung hier kostspielig machen würde.

Der gesamte Teardown lässt sich mit weiteren Bildern direkt bei iFixit nachvollziehen.




Quelle: iFixit

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.