Tim Cook deutet Apple TV an

Glaubt Fernseher-Markt brauche eine Revolution

In einem Interview mit NBC hat der aktuelle Apple-Geschäftsführer angedeutet, dass Apple tatsächlich einen eigenen Fernseher planen könne: „Schalte ich im Wohnzimmer den Fernseher ein, fühle ich mich, als wäre ich plötzlich um 20 bis 30 Jahre in die Vergangenheit versetzt worden. Das ist also ein sehr interessantes Marktsegment. Mehr kann ich aktuell allerdings nicht sagen.“ Jene Aussage traf Cook, nachdem er gefragt wurde, was das nächste größte Produkt seines Arbeitgebers sein werde. Damit erhärtet sich der Verdacht, dass Apple an einem eigenen TV werkelt.

Anzeige

Noch vor seinem Tod prahlte der damalige Apple-Geschäftsführer Steve Jobs, er habe endlich ein Konzept für die simple Bedienung eines Fernsehers entwickelt. Jobs sprach von einem benutzerfreundlichen Interface, wie man es noch nie gesehen habe. Vielleicht werden Jobs Pläne unter Cooks Leitung nun doch noch wahr.

Quelle: NBC

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.