HP mit EliteBook Revolve

Hybrid aus Notebook und Tablet für 1700 Euro

HP veröffentlicht in Form des EliteBook Revolve einen Hybrid aus Notebook und Tablet für Geschäftskunden. Der Preis des Geräts beläuft sich auf 1700 Euro. Dafür erhält man ein Notebook mit Touchscreen und drehbarem Display (siehe Bild). Als Betriebssystem des Rechners dient Microsoft Windows 8 Pro. Im Inneren schlummern je nach Wahl verschiedene Intel Core i3, i5 oder i7 der dritten Generation, bis zu 12 GByte DDR3-RAM, SSDs mit bis zu 256 GByte Speicherplatz und als Grafiklösung Intel HD Graphics 4000. Der Bildschirm mit 11,6 Zoll Diagonale löst mit 1366 x 768 Bildpunkten auf.

Anzeige

HP bietet optional zum EliteBook Revolve auch ein Multi-Charging-Modul an, an dem bis zu zehn Geräte zeitgleich aufladbar sind. Der Preis für das Modul beträgt 499 Euro.

Das HP EliteBook Revolve wiegt ca. 1,4 kg. Der Bildschirm lässt sich auch per Finereingaben und Touchpen bedienen. Eine Webcam mit 720p ist ebenfalls an Bord. Um den Ansprüchen von Geschäftskunden gerecht zu werden, ist im Lieferumfang auch eine Dockingstation enthalten. Als Schnittstellen bzw. Anschlüsse sind unter anderem 3G, NFC, Bluetooth, USB 3.0, DisplayPort, micro-SIM und ein Multi-Kartenlesegerät an Bord. Das EliteBook Revolve unterstüzt Active Directory, Domänenbeitritt, PXE-Bootsupport und diverse HP-Client-Management-Lösungen. Auch ein TPM-Sicherheitschip ist bereits integriert.

HP gewährt auf das EliteBook Revolve drei Jahre Garantie mit Vor-Ort-Abhol- und Lieferservice.



Quelle: Pressemitteilung

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.