Luxus-iPhone vom Juwelier

Kostet ca. 11,67 Mio. Euro

Der britische Juwelier Stuart Hughes ist für seine individuellen Veredelungen von mobilen Endgeräten bekannt. Beispielsweise zeichnet er sich für ein iPhone 4 mit Diamantenbesatz, ein MacBook Air aus Platin und ein goldenes iPad 2 verantwortlich. Um auf dem aktuellen Stand der Technik zu bleiben, bietet er seinen Kunden jetzt auch ein Apple iPhone 5 mit echtem Gold (24 Karat) und Diamanten (26 Karat) an. Laut Hughes nahm die Herstellung des ersten Modells ca. neun Wochen in Anspruch und das gesamte Gehäuse ist handgefertigt.

Anzeige

Es handelt sich dabei um das wohl teuerste Smartphone der Welt. Einen Käufer gibt es bereits, denn ein chinesischer Unternehmer hatte die Fertigung eigens in Auftrag gegeben. Er stellte auch einen schwarzen Diamanten bereit, den Hughes eingearbeitet hat. Diese Edel-Edition des Apple iPhone 5 ist ca. 11,67 Mio. Euro wert. Hughes bietet für weitere Käufer aber auch „günstige“ Abwandlungen ab 25.800 Euro an.



Quelle: Hi-Tech-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.