Nvidia arbeitet am nächsten Surface RT

Hersteller bestätigt die Entwicklung

Nvidia hat bestätigt, dass der Hersteller auch an der zweiten Generation des Microsoft Surface RT beteiligt ist. In der erste Auflage steckt Nvidia Tegra 3. Laut Nvidias Geschäftsführer, Jen-Hsun Huang, arbeite man derzeit „wirklich hart“ mit Microsoft am nächsten Surface RT. Rene Haas, bei Nvidia Vizepräsident für Computing-Produkte, erklärt: „Das Surface RT ist erst der Anfang eines langfristigen Prozesses. Es ist der erste Versuch, die IT-Landschaft zu verändern.“ Laut Haas wolle Microsoft seine Windows-Plattformen insgesamt viel mobiler gestalten.

Anzeige

Das erste Surface RT war am Markt ein Flop und brachte Microsoft Verluste in Höhe von 900 Mio. US-Dollar ein. Viele Hersteller wie ASUS und Samsung haben deshalb bereits angekündigt selbst keinerlei Produkte mit dem Betriebssystem Windows RT mehr zu entwickeln.

Zumindest Nvidia arbeitet weiter mit Microsoft an neuen Tablets mit Windows RT. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass das nächste Surface RT Nvidia Tegra 4 als Herzstück nutzen wird.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: TomsHardware

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.