Roccat zeigt Gaming-Tastatur Sova

Tastatur mit integriertem Mauspad

Roccat zeigt aktuell auf der E3 in Los Angeles seine neue Gaming-Tastatur Sova. Das Eingabegerät fällt sofort dadurch auf, dass es an der rechten Seite ein sehr großes Mauspad integriert. Laut Roccat beabsichtigt man auf diese Weise das Zocken im Wohnzimmer zu erleichtern: Ab mit der Tastatur auf den Schoß und die Maus kann direkt daneben über das integrierte Pad sausen. Per USB bzw. drahtlos lassen sich Gaming-Mäuse direkt an die Sova ankoppeln. Die Tastatur nutzt einen Rahmen aus Aluminium und mechanische Cherry MX Switches.

Anzeige

Die Roccat Sova kommt mit einer Akkuladung bis zu 12 Stunden aus. An der Unterseits sind Pads angebracht, um Hitzestaus zu vermeiden. Die Tastatur überträgt mit einer Polling-Rate von 1000 Hz. Wer eine Maus mit der Sova verbindet, kann über die Treiber die Einstellungen ganz normal vornehmen. Um die Ergonomie zu erhöhen, sitzt das Mauspad auf einer Schiene, so dass es anpassbar ist. Über eine weitere Schiene an der Rückseite lassen sich via USB auch Smartphones oder Tablets ankoppeln.

Aktuell ist die Roccat Sova laut Hersteller noch eine Konzeptstudie und kein fertiges Produkt. Man möchte die Idee nun direkt mit der Community weiter bis zur Marktreife entwickeln.


Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.