Apple iPhone 6 unterstützen H.265

Videocodec ermöglicht effizientes FaceTime

Die Apple iPhone 6 (Plus) unterstützen den neuen Videocodec H.265 bzw. High Efficiency Video Coding (HEVC). Jener ist deutlich effizienter als etwa H.264. Auf diese Weise will Apple besonders effiziente Videochats via FaceTime ermöglichen, die auch bei eingeschränktem Datenvolumen mobil verwendbar sind. Entsprechend können Apples neue Smartphones H.265 sowohl de- als auch encodieren. In der Praxis soll die gleiche Bildqualität bei halbierter Datenrate übertragbar sein. Apple könnte dank dieser Weiterentwicklung bei Videochat-Freunden besonders beliebt werden.

Anzeige

Man vermutet, dass Apple für H.265 im SoC A8 ein spezielles Encoder- / Decoder-Modul implementiert hat. Denn nur die brandneuen iPhone 6 / iPhone 6 Plus unterstützen den neuen Codec. Vermutlich werden sich allerdings nun andere Firmen durch Apple inspirieren lassen und ebenfalls bald H.265 in ihren mobilen Endgeräten unterstützen.

Quelle: Apple

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.