Huawei mit Erfolg durch High-End-Smartphones

Einnahmen steigen für 2014 um 20 %

Huawei konnte laut CFO Cathy Meng 2014 20 % mehr Umsatz erzielen als noch 2013: So erwirtschaftete man insgesamt 46,3 Mrd. US-Dollar. 2013 waren es „nur“ 38,6 Mrd. US-Dollar. Zugleich stiegen die operativen Gewinne um 18 %, nämlich auf 5,5 Mrd. US-Dollar. Laut Huawei seien vor allem die stark gestiegenen Verkaufszahlen der hauseigenen High-End-Smartphones für den Erfolg des Unternehmens verantwortlich. Doch auch das Geschäft mit Cloud-Computig läuft für die chinesische Firma exzellent und führte in diesem Markt zu um 27 % höheren Einnahmen.

Anzeige

Huawei ist aktuell international der fünftgrößte Smartphone-Hersteller nach der Konkurrenz von Samsung, Apple, Xiaomi und LG. Bis 2018 will Huawei seine Erfolg stetig ausbauen, um Umsätze von ca. 70 Mrd. US-Dollar zu erreichen.

Quelle: Bloomberg

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.