Gigabyte Xtreme Gaming Grafikkarten

GeForce GTX mit hohen Taktraten & semi-passiven Kühlern

Vor zwei Monaten hatte Gigabyte mit einer GeForce GTX 950 seine neuen Xtreme Gaming Grafikkarten eingeführt, jetzt wurde die Serie um gleich fünf Modelle erweitert: GeForce GTX 970, 980, 980 Ti und Titan X. Die GTX 980 Ti kommt gleich in zwei Ausführungen, einmal als WindForce mit drei Lüftern und einmal als Waterforce mit All-In-One Wasserkühlung.

Anzeige

Der auf der Xtreme Gaming Serie eingesetzte WindForce 3X Kühler lässt die drei Lüfter erst bei höherer Last bzw. höhereren Temperaturen anlaufen. Die Grafikkarte kann deshalb im Desktop-Betrieb (Idle) oder beim „light gaming“ sogar passiv und damit lautlos betrieben werden. Weiterhin dreht der mittlere Lüfter auf GTX Titan X und GTX 980 Ti Xtreme Gaming in entgegengesetzter Richtung. Das soll den Luftstrom optimieren, um die Wärme effektiver abzuführen.
Alle Gigabyte Xtreme Gaming Grafikkarten kommen ab Werk übertaktet ins Haus. Die einzelnen Spezifikationen sind der Tabelle unten bei den Bildern zu entnehmen, aber der Chiptakt wurde um 10 bis 22 Prozent angehoben – abhängig vom jeweiligen Modell. Bei den meisten Modellen liegt auch der Speichertakt etwas höher, aber hier handelt es sich nur um 1-2 %.
Die Karten sind laut Hersteller für weiteres Overclocking vom Anwender ausgelegt. So verfügt die GTX 980 Ti Xtreme Gaming z.B. über ein LN2 BIOS und einen zusätzlichen 6-Pin PCI Express Stromanschluss.
Weitere Features der Gigabyte Xtreme Gaming Grafikkarten sind LED-Anzeigen für den Lüfterstatus und für den Stromanschluss sowie ein paar Zusatz-LEDs für die Optik, eine Backplate aus Metall und eine Schutzschicht für die Platine, um Feuchtigkeit, Staub und Verschmutzungen abzuhalten.
Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit der neuen Xtreme Gaming Grafikkarten machte Gigabyte noch nicht. Bislang ist lediglich die vor zwei Monaten vorgestellte GTX 950 Xtreme Gaming erhältlich.

GeForce GTX 980 Ti
GeForce GTX 980 Ti Wakü
GeForce GTX Titan X
GeForce GTX 980
GeForce GTX 970
Spezifikationen

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.