ASUS eröffnet ersten Shop in Shop für ZenFones in Deutschland

Im Shop in Shop zeigt ASUS neue Innovationen aus der wachsenden Smartphone-Reihe

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Anzeige
  • Beim kontinuierlichen Ausbau des ZenFone-Bereichs setzt ASUS auf kurze Innovationszyklen
  • Jan Schneider, Country Head für die Business Unit Systems bei ASUS, eröffnet den ersten Shop in Shop für ZenFones am 9. November 2017 im Saturn Essen
  • Die neue Verkaufsfläche bietet Platz für 16 ZenFones, inklusive ZenFone AR und der aktuellen ZenFone 4 Serie

Ratingen/Essen, 9. November 2017 – Jan Schneider, Country Head für die Business Unit Systems bei ASUS, eröffnet heute gemeinsam mit Thomas Weber, Geschäftsführer bei Saturn Essen, den ersten ASUS Shop in Shop für ZenFones. Dort haben Kunden die Möglichkeit, die gesamte ZenFone-Reihe zu erleben. Mit dem Shop in Shop unterstreicht ASUS den kontinuierlichen Ausbau des Smartphone-Bereichs. Zuletzt wurde die neueste Generation der ZenFones mit vier aktuellen Modellen vorgestellt.

ASUS ist seit 2014 mit den ZenFones auf dem Smartphone-Markt aktiv und damit im Vergleich zu den meisten Herstellern noch sehr jung. Das hat in Zeiten extrem kurzer Innovationszyklen klare Vorteile: ASUS verschwendet keine Energie in das Überwinden herkömmlicher Vorstellungen und Strukturen. Das Produktportfolio der ZenFones orientiert sich an den Nutzerbedürfnissen – in der vierten Generation stehen alle Modelle der Serie unter dem Motto „We Love Photo“ und verfügen über eine Dual-Kamera.

Jan Schneider (rechts) und Thomas Weber eröffnen den Shop in Shop.

Smartphones ersetzen Digitalkameras
Etwa 85 Prozent aller Fotos werden heute mit einem Smartphone aufgenommen und für 90 Prozent der Smartphone-Nutzer ist das Gerät gleichzeitig auch ihre Digitalkamera, so eine aktuelle Bitkom-Studie[1]. Mit der ZenFone 4 Familie müssen Nutzer weder auf die Ausstattung noch auf die Bildqualität einer Digitalkamera verzichten. Eine weitere Innovation ist das ZenFone AR, das ASUS im Juni 2017 vorgestellt hat. Es ist das weltweit erste Smartphone mit dem Augmented- und Virtual Reality-Anwendungen ermöglicht werden.

„Wir setzen auf die Erfahrung der Konsumenten im Handel: Hier können sie die Geräte direkt ausprobieren und die Vielfältigkeit und Funktionalität der ZenFones erleben“, erklärt Jan Schneider. „Saturn ist dabei für uns ein strategisch wichtiger Partner. Daher freuen wir uns besonders, den deutschlandweit ersten Shop in Shop für ZenFones im Saturn-Markt in Essen eröffnen zu können.“

„ASUS ist für uns ein echter Newcomer in der Smartphone-Sparte. Trotz des starken Wettbewerbs in diesem Segment sind wir davon überzeugt, dass ASUS durch seine starke, etablierte Marke im Notebook- und Zubehör-Bereich eine große Chance auf Erfolg hat“, ergänzt Thomas Weber, Geschäftsführer bei Saturn. „Wir freuen uns über diese Kooperation in unserem Markt.“

Im neuen Shop in Shop haben Kunden die Möglichkeit, die gesamte ZenFone Reihe zu erleben. Dazu gehören das ZenFone Zoom S, das ZenFone 3, das ZenFone AR für Augmented Reality sowie die neue vierte Generation der Smartphones mit den Modellen ZenFone 4, ZenFone 4 Pro, ZenFone 4 Max und ZenFone 4 Selfie Pro, die mit Dual-Kameras einen neuen Standard für Smartphone-Fotografie setzen.

(Visited 61 times, 1 visits today)