AMD gewinnt deutlich CPU-Marktanteile

Neue Ryzen 3000 führen AMD erstmals seit Ende 2007 über 30 %

Nach einer Online-Statistik von Benchmark-Anbieter Passmark hat AMD in den letzten Monaten deutlich Marktanteile bei CPUs gewinnen können. Führte Intel im zweiten Quartal noch mit 76,9 % zu AMDs 23,1 %, konnte AMD im aktuellen, dem dritten Quartal seine Marktanteile auf 31,9 % steigern, während Intel gleichzeitig auf 68,1 % fiel.

Anzeige

Dies ist das erste Mal seit dem vierten Quartal 2007, dass AMD wieder über 30 Prozent Marktanteil liegt. Außerdem ist die Steigerung von fast 9 Prozentpunkten von Quartal zu Quartal äußerst bemerkenswert, denn üblicherweise bewegten sich die Veränderungen seit Mitte 2006 bei maximal drei Prozentpunkten.

Allerdings muss man dabei bedenken, dass es sich hier nicht um Verkaufszahlen handelt, sondern lediglich um aktuelle Nutzerzahlen. Weiterhin sind nur Windows-PCs berücksichtigt und keine Spielkonsolen. Auch andere Prozessoren als von AMD oder Intel sowie andere Architekturen als x86 spielen keine Rolle.

CPU-Marktanteile AMD vs. Intel (Stand 1.9.2019)

Quelle: Passmark

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.