„Diablo Immortal“ soll noch 2021 erscheinen

Activision Blizzard verspricht eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr

Die Ankündigung von „Diablo Immortal“ liegt schon eine ganze Weile zurück: 2018 wurde das Spiel unter Buhrufen vorgestellt. Die Reaktion der Entwickler von Activision Blizzard ist mittlerweile legendär. Der enttäuschten PC-Community schleuderte man entgegen: „Do you guys not have phones?“ Seitdem ist es ruhig geworden um das Spiel, das aber laut ersten Berichten vielversprechende Gestalt annimmt. Wie Activision Blizzard nun bestätigt hat, soll das Mobile Game noch 2021 erscheinen.

Anzeige

Das geht zumindest aus einem aktuellen Finanzbericht hervor. So erwähnte der Publisher, dass die Veröffentlichung von „Diablo Immortal“ weiterhin für 2021 angesetzt sei. Ein Datum verschweigt man weiterhin. Allerdings solle der Titel in die zweite Testphase eingetreten sein. Wir sind in der Redaktion sehr gespannt, ob das Spiel sich am Ende zu einer ernstzunehmenden mobilen Umsetzung von „Diablo“ gemausert hat oder wir ein typisches Mobile Game im Fahrwasser einer großen Marke erleben.

Zusätzlich plant Activision Blizzard natürlich weiterhin auch „Diablo 2: Resurrected“, ein Remaster des zweiten Spiels, sowie „Diablo 4“ das nächste Sequel. Fans der Marke erhalten also reichlich neuen Stoff, um sich zu beschäftigen.

Quelle: Activision Blizzard

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.