BSoD bei Windows XP Installation

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Antworten
push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 17:45

Hi,
ich habe hier einen Dell Optiplex GX520 stehen und würde dort gerne Windows XP Pro drauf installieren. Leider bekomme ich bei dem Installationssetup immer den allseits bekannten 0x7B Fehler (BSoD). Überall wird darauf hingewiesen, man solle einfach im Bios von AHCI auf IDE umstellen. Leider geht das im Bios nicht, da keine Option dafür vorhanden ist. Somit muss man den entsprechenden Treiber in das Windowssetup mittels nLite intergrieren oder eine Diskette mit den Treiber erstellen. Diskette fällt weg weil der Rechner kein Diskettenlaufwerk hat. Leider funktioniert das mit den Treiber und nLite aber auch nicht. Ich bekomme weiterhin den BSoD. Ich habe bisher immer diesen Treiber benutzt. Anscheinend ist der aber falsch. Ich wüsste aber nicht welcher Treiber denn nun richtig ist.
Wäre echt super wenn mir jemand dabei helfen könnte. Mich nervt das schon richtig an weil ich schon den ganzen Tag daran sitze...

Danke!
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.12.2011, 17:50

Intel Rapid Storage Technologie sollte es sein.
Was ist denn da für ein Chipsatz drin?
BIOS Update schon gemacht?
Zuletzt geändert von PatkIllA am 04.12.2011, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 18:35

Anscheinend ist da ein Intel 945G Chipsatz drin. Die Treiber dafür hatte ich ja auch schon bereits eingebunden in das Setup, aber wie gesagt hat das nichts geholfen.
Das neuste Bios ist drauf.
Mit dem Intel Rapid Storage Technologie Treiber werd ichs mal versuchen, danke.
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.12.2011, 18:38

Wobei die neueren Version einige der alten Chipsätze nicht mehr unterstützen. Wichtig ist ja auch welche Southbridge da drin ist.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 04.12.2011, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 19:00

Oh man, mit den Treibern hats auch nicht funktioniert. Wieder der gleiche Fehler. So langsam bekomme ich echt Hass. Ich konnte leider auch nicht rausfinden welche Southbridge das Ding hat. Maaaaaaaaaaaaaaan...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.12.2011, 19:03

Man kann doch bei Dell so ein Tag angeben und kriegt dann Treiber angeboten.
Bei der alten Kiste würde ich mal den 9.6er RST Treiber nehmen. Da der 10er eine ganze Menge nicht mehr unterstützt.

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 19:11

Okay probiere ich mal aus. Bei Dell direkt bekommt man genau die Treiber nicht, darüber wurde sich schon mehrfach beschwert :-/
Auspacken, schütteln, glücklich sein

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 19:59

Immer noch der gleiche Fehler. Ist echt zum kotzen. Jemand noch mehr Ideen?
Auspacken, schütteln, glücklich sein

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 21:56

Ich gebs jetzt auf. Habe sogar jetzt mal alle SATA Treiber die von win-lite zusammengestellt wurden integriert, aber der Fehler ist immer noch da. Anscheinend liegt es nicht am Treiber sondern irgendwas anderes ist kaputt. Eigentlich ein schlechter Scherz, denn ich habe den Rechner von ITSCO für 30€ gekauft und er sollte voll funktionsfähig sein. Naja, ich verbuche es unter Lehrgeld...
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 04.12.2011, 22:02

Kannst ja mal Win7 oder Linux versuchen

push
Captain
Beiträge: 944
Registriert: 08.03.2004, 14:04
Wohnort: Schüttorf
Kontaktdaten:

Re: BSoD bei Windows XP Installation

Ungelesener Beitrag von push » 04.12.2011, 22:18

Naja, bei 256 MB RAM würde das kein Spaß werden denk ich. Außer Linux vielleicht. Dann könnte ich mal ein bisschen rumprobieren :) Kannst du mir eine Linux Distri empfehlen für Anfänger?
Auspacken, schütteln, glücklich sein

Antworten