Externe Registry durchsuchen

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Antworten
Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 12:10

Hi,

ich hatte einen üblen Fehler irgendwo im System so dass ich ein Backup einspielen mußte. Leider habe ich gestern Abend gesehen, dass ein Programm nicht mehr funktioniert weil angeblich was nicht gefunden oder ausgeführt werden kann. Die Suche bei G**gle hat ergeben, dass es wohl darauf hinausläuft, dass eine dll fehlt oder aber auch der Eintrag in der Registry nicht korrekt sein kann. Ok, die fehlende Datei bekomme ich raus da ich in einem noch älteren Backup in einer funktionierenden Variante suchern kann.

Das Problem ist jetzt nach einem Schlüssel in dem alten Backup zu suchen. Gibt es einen Editor mit dem ich die Registry aus dem Backup laden und durchsuchen kann? Ich habe zwar ein Programm gefunden das zwei Registrys miteinander vergleicht und unterschiede nennt, nur weiß ich jetzt nicht ob das in meinem Fall zum Ergerbnis führt.

Jemand ne Idee?

Das Program neu installieren wäre ne option wenn da nicht wieder Hürden wären. Das Programm hab ich vor gut 2 Jahren gekauft und es sind auch schon 2 neue Versionen erschienen, die ich aber wieder hätte neu kaufen müssen. Das hab ich nicht gemacht weils mir zu teuer ist und außerdem reicht das Programm was ich hab vollkommen aus. Auf der Herstellerseite hab ich die Möglichkeit im Kundenkonto eine reaktivierung zu machen, nur gestern Nacht hab ich festgestellt, dass das Programm nicht in meinem Konto aufgeführt ist. Also nun heißt es warten und hoffen, dass ich denen das nochmal aus dem Kreuz leirer. Sehr ärgerlich.

Und ihr wißt ja selbst wenn man etwas ehrgeizig ist dann will man das gleich sofrt selbst lösen...

Grüße

Tiberius

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 02.02.2013, 12:33

Wie ist denn die genaue Fehlermeldung? Com Dlls kann man ja z.B. selbst neu registrieren, falls es in die Richtung gehen sollte..
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 12:48

Der Fehler lautet: Laufzeitfehler 429 Objekterstellung durch ActiveX Komponente nicht möglich

Genau das hab ich vor, nur weiß ich jetzt nicht genau wo die dll überal auftaucht. Der Fahler Dll weißt bereits auf eine bestimmte dll hin, jedoch findet man dazu im Netzt meißt nur die Verbindung zu Office. Bei mir handelt es sich um ein Programm von Databecker (Web2Date6).

Ein Backup meiner jetzigen funktioniereden Registry hab ich gemacht und würde dann testen wie es sich verhält wenn ich die sachen selbst neu registriere.

Es kommt beim Start auch noch ein anderer Fehler aber der hat mit dem Programm intern was zu tun. Da muß ich nur nen anderen Pfad einstellen. jedoch schaffe ich das nicht weil mir die Kiste nach dem obigen Fehler den Programmstart abbricht.

Schonmal Danke für Deine Hilfe. Für Ideen und Anregungen bin ich sehr dankbar.

Benutzeravatar
Soulprayer
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12845
Registriert: 01.07.2004, 20:42
Wohnort: Solingen

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Soulprayer » 02.02.2013, 13:04

Kann es sein, daß der die ActiveX im Komponentendienst keine Rechte mehr hat?
Ich bin ein UFO - ein unheimlich faules Objekt.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 13:28

Wie finde ich das raus?

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 02.02.2013, 14:13

Com Dlls kannst Du nachregistrieren indem du sie einfach per drag n drop auf die c:\windows\system32\regsvr32.exe ziehst. Bzw auf die regsvr32.exe im SysWow64 Verzeichnis wenn es eine 32Bit dll ist.
Komponentenduenste kann man über ausführen -> dcomcnfg überprüfen.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 15:47

@-.B_Rabbit.-

So hatte ich es mir vorgestellt. Mir ging es jetzt einfach um die Suche was alles so fehlt. Und was halt an Einträgen in der Registry fehlt (aus welchen Gründen auch immer), denn das Programm war ja schon ab dem ersten Backup mit installiert.

@Soulprayer

Wie prüfe ich die Rechteverteilung beim ActivX?
Von Vorteil wäre es zu sehen was in dem Backup an Rechten vergeben war, aber da werde ich wenig Chancen haben vermute ich mal.

Benutzeravatar
-.B_Rabbit.-
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6926
Registriert: 08.03.2004, 12:39
Wohnort: Auf Deiner Menschenwürde

Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von -.B_Rabbit.- » 02.02.2013, 17:06

Die regsvr32.exe trägt ja die Daten dann in der Registry ein. Und du sagst doch, Du hast den Namen der entsprechenden Dll. Also einfach mal nachregistrieren und schauen obs funzt. Ansonsten auch mal einfach alle Dlls in dem Programmordner ind die regsvr reinschmeißen und registrieren.
Zuletzt geändert von -.B_Rabbit.- am 02.02.2013, 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
girls are like condoms: they spend more time in your wallet than on your dick.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 17:09

Ok, das werde ich dann später am Abend mal machen. Ich hab gesehen(G**gleergebnisse zu regsvr32.exe), dass man noch einen Pfad angeben kann wohin die Sachen eingetragen werden. Ist das hier relevant?

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 02.02.2013, 17:11

Eine COM-Blbliothek kann beim registrieren auch beliebigen Code ausführen und damit irgendwas machen.
Gab es für das Programm mal ein Update oder hat es einen AutoUpdater? Da kann ja durchaus mal eine neue Version gekommen sein, die evtl wieder andere Dinge tut und vor allem kann sich die GUID geändert haben.
Tiberius hat geschrieben:Ok, das werde ich dann später am Abend mal machen. Ich hab gesehen(G**gleergebnisse zu regsvr32.exe), dass man noch einen Pfad angeben kann wohin die Sachen eingetragen werden. Ist das hier relevant?
Was meinst du mit Pfad?
Den Pfad zur dll kann bzw muss man je nach aktuellem Ordner angeben.
Zuletzt geändert von PatkIllA am 02.02.2013, 17:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 17:27

Zum Programm gab es leider kein Update. Die haben die Programmversion gleich um eins hochgezogen und das Programm gleich nochmal neu verkauft. Das ärgert mich total was die Vermarktungspolitik geht. Aber das ist jetzt zweitragig.

Das was ich dazu gefunden habe war folgender Link: http://www.wintotal.de/tipparchiv/?TID=1007

Und die dort beschriebene CDO.dll hätte ich jetzt mal als ersten Versuch eingebunden. Die dort beschriebenen Verzeichnisse existieren auch bei mir nicht.

Nur wie ich schon geschrieben hab, hat mein problem mit Office nichts zu tun. Hab zumindest Word mal probiert und da ist alles gelaufen wie es soll.

Wenn alle Stricke reißen, dann muß ich Montag versuchen vom Hersteller einen neuen Code zu bekommen in der Hoffnung dieser gibt noch Support dafür. Dann heißt es neu installieren, nur ich hab ja auch erweiterungen gekauft die ich wieder neu einbinden muss. Sehr ärgerlich sowas.

Edit: Ich hab den gleichen Thread nochmal im Programmforum eröffnet falls da vielleicht einer ne Idee hat, also bitte nicht steinigen;)
Zuletzt geändert von Tiberius am 02.02.2013, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Externe Registry durchsuchen

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 02.02.2013, 19:09

Ich habe eben auch einen Fall im Netz gefunden da hat ne andere Software gesponnen und nicht das officepaket. Jetzt hab ich noch eine Idee, da in dem Thread strand er solle die cdo.dll einfach von der office CD nochmal nachinstallieren soll. Wäre dann ne möglichkeit gleich von 2007 auch 2010 zu gehen mit Office, denn das hatte ich eh noch vor das mit hochzuziehen.

Wäre das in Euren Augen eine Alternative die es Wert wäre zu probieren?

Antworten