Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 08.05.2011, 11:32

Frage steht schon im Topic. Warum kann man da nicht einfach drüberbrennen?
Mir geht es nicht darum, ein neues leeres Dateisystem zu erstellen sondern einfach ein ISO draufzubrennen.

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von Maegede » 08.05.2011, 13:02

Im Regelfall löscht du ja nur das Inhaltsverzeichnis, wie auch bei einer Schnellformatierung der Festplatte. (1-2 Min bei einer DVD) Das richtige Löschen kannst du auch machen, bringt aber in deinem Fall nichts.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 08.05.2011, 13:19

Das Inhaltsverzeichnis wird doch aber sowieso überschrieben, wenn ich ein Image auf die CD brenne.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 08.05.2011, 13:46

Vielleicht verschleißen die Medien durch einen "unnötigen" Schreibvorgang schneller, so dass man sich früher ein neues RW-Medium zulegen muss?
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Maegede
Hartware.net
Beiträge: 1971
Registriert: 23.07.2008, 11:25
Wohnort: siehe Karte
Kontaktdaten:

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von Maegede » 08.05.2011, 13:47

Naja, je nach dem wie groß das Image ist, stimmt das glaube ich nicht ganz. Meines Wissens befindet sich ein Teil am Ende des Images auf dem Rohling, somit könnte davon noch was überbleiben, wenn der Rohling nicht vollständig neu beschrieben wird.
Ein schnelles System bemerken wenige - ein langsames dafür um so mehr

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 08.05.2011, 13:51

Maegede hat geschrieben:Naja, je nach dem wie groß das Image ist, stimmt das glaube ich nicht ganz. Meines Wissens befindet sich ein Teil am Ende des Images auf dem Rohling, somit könnte davon noch was überbleiben, wenn der Rohling nicht vollständig neu beschrieben wird.
Dann wäre aber die logische Vorgehensweise erst das Image zu schreiben und dann im Nachhinein den evtl. fehlenden Teil zu löschen.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 08.05.2011, 13:51

Was ich mich schon immer gefragt habe: Weshalb werden optische Medien eigentlich von innen nach außen beschrieben? Wäre es nicht praktischer, da eine geringere Umdrehungszahl benötigt wird, von außen anzufangen? Dazu hätte man gleich die maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit des Laufwerks, sonst hat man die ja häufig erst in den Endbereichen, wobei diese ja je nach Füllstand des Mediums gar nicht genutzt werden.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Lynx
Captain
Beiträge: 699
Registriert: 18.03.2004, 07:48

Re: Warum muss man wiederbeschreibbare CDs und DVDs löschen?

Ungelesener Beitrag von Lynx » 10.05.2011, 15:06

Damit man Scheiben mit kleinerem Durchmesser realisieren kann, à la mini-CD?

Antworten