HDD auf SSD per Image ohne Neuinst.

RAM, Festplatten, DVD, CD, Sticks, Zip, Streamer und andere Massenspeicher
Antworten
Rauchen
Lt. Junior Grade
Beiträge: 60
Registriert: 10.03.2004, 08:50
Wohnort: Bonn

HDD auf SSD per Image ohne Neuinst.

Ungelesener Beitrag von Rauchen » 13.01.2012, 08:38

Hallo zusammen,

ich möchte in naher Zukunft 10 Rechner in einer Firma von HDD auf SSD "aufrüsten". Die Daten möchte ich gern in einem Image speichern damit keine Neuinstallationen fällig werden. Die HDD sind recht groß (250 GB) aber im Schnitt nur zu 50 GB belegt. Als SSD werde ich Größen von 64-90 GB nehmen.

Ich suche ein Programm mit dem ich möglichst die Partition verkleinern kann und dann ein komplettes Image auf eine USB Festplatte oder noch besser, ein Image auf die parallel eingebaute SSD ziehen kann, das ganze möglichst einfach. Hat da jemand einen Tip? Ob Freeware oder nicht ist egal.

Danke.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: HDD auf SSD per Image ohne Neuinst.

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 13.01.2012, 08:54

Acronis TrueImage kann das. Ist allerdings nicht kostenlos.

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: HDD auf SSD per Image ohne Neuinst.

Ungelesener Beitrag von Benny » 13.01.2012, 10:24

http://www.zack-zack.com/html/articlePreview.html

schau mal, in 1h 30 min
Paragon
Migrate OS to SSD
Zuletzt geändert von Benny am 13.01.2012, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: HDD auf SSD per Image ohne Neuinst.

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 13.01.2012, 13:42

Parted Magic kann das auch.
Da ich das aber schon dutzende Male empfohlen habe, weiß ich aber das kostenlos und OpenSource bei sowas nicht gefragt ist.

Antworten