Michael Jackson

Kurz gesagt oder lang diskutiert: Kultur
Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 07.07.2009, 11:43

Okay, das schaut dann doch schon irgendwie nach Hamsterkäufen aus ;-D
####

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 12:58

Dude hat geschrieben:Die Leute wollen sich eben die Sachen nochmal anhören, und für Menschen wie mich, die vorher kein Album von ihm besessen haben, heißt es eben: Kaufen!

Ich habe das früher bis zum Erbrechen bei meinem Bruder gehört, der ein riesen Fan war, und mir auch dauernd die CDs geliehen - jetzt lebt er seit einigen Jahren 600km weit weg, daher hab ich mir letztens selbst erstmal "Bad" bestellt. Ich sehe nicht was daran falsch sein sollte ^^

Noch dazu ist er gerade posthum dabei die Platten- und Datenträgerproduktions- Industrien aus der Rezession zu retten, hier machen gerade echt ganze Schichten Überstunden um mit der Produktion hinterherzukommen.
Dachte schon dasich der einzige bin der MJ mochte.

Ich habe Platten von im und CD, nachkaufen werd ich sicherlich noch etwas.
Bad hab ich noch auf Platte :)

Ist halt auch für mich ein sehr großer Teil meiner Kindheit/Jugen.
Mit 35 ist man halt mit dem Kerle groß geworden. Wenn das anderen "Jüngere" nicht verstehen kann man nix machen, aber diese gleich als "Bekloppt" zu bezeichnen geht zu weit!

MJ hat die Pop Musik nachweislich verändert und so stark geprägt das, mit recht, nun ein extremer wirbel um in gemacht wird.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 07.07.2009, 12:59

ich raffs nicht. Warum KAUFEN die Leute es JETZT ERST, wo der Jacko eh nichts mehr von hat??? Normal saugt man doch alles was mit .mp3 endet und jetzt, wo ausgerechnet der Künstler nix mehr von hat schmeissen die Leute den Zecken von Rechteverwertern Milliarden in den Rachen.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 13:06

Sie haben auch vorher immer gekauft, nur kaufen jetzt Leute die halt nix hatten oder nicht alles.

So kommt er locker in ein paar Jahren auf die min 1 Milliarde Verkaufen LP/Cds wenn nicht noch mehr.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 07.07.2009, 13:08

Mir ging es so, dass ich mich seit mehr als 10 Jahren schätze ich das erste mal wieder mit MJ beschäftige. Und man merkt eben einfach was für geile Lieder er in den ganzen Jahren gemacht hat. Und nach seinem Tod hat man irgendwie auch einen gewissen Abstand zu seinem teils bizarren Auftreten.
Hab mir auch schon überlegt eines der Best-of Alben zu kaufen, hab noch keine MC/LP/CD/DVD von ihm. Die Ultimate Collection kostet als mp3 grade mal 9,99€ oder alternativ das King of Pop Album als Doppel-CD für 16,95€.... schwere Entscheidung :)

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 07.07.2009, 13:22

warum denn kaufen?? Der hat doch nix mehr von.
Ich persönlich hätte ein Gewissensproblem damit die Leichenfledderer zu unterstützen. Es widert mich so was von an was derzeit abgeht nach MJ Tod.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 13:27

quadpumped hat geschrieben:warum denn kaufen?? Der hat doch nix mehr von.
Ich persönlich hätte ein Gewissensproblem damit die Leichenfledderer zu unterstützen. Es widert mich so was von an was derzeit abgeht nach MJ Tod.
Denkst du eigentlich auch mal?

Der hat 3 Kinder und die bekommen das Geld dann.
Was machen die Leute die gerne eine CD von im hätten und keine haben?
Für dich ist es also verboten von Toten Künstlern Musik zu kaufen.

Weiste was, schreib einfach nix mehr zum Thema ist besser.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
FragCool
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2034
Registriert: 08.03.2004, 11:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von FragCool » 07.07.2009, 13:37

@Lustmolch

Eine CD zu kaufen weil die Musik die darauf ist einem gefällt finde ich voll ok. Eine CD zu kaufen weil der Künstler von dem die CD ist unter dubios Umständen verreckt ist ist etwas sonderlich.

Ahja, du glaubst aber nicht das die Kinder viel sehen werden von dem was da jetzt "verteilt" wird.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 07.07.2009, 13:38

Dass quadpumped nicht in der Lage ist einen klaren Gedanken zu fassen ist hinreichend etabliert. Einfach ignorieren.

Und nein, du bist nicht der Einzige der MJ mochte. Er ist für mich einfach lange in Vergessenheit geraten, aber wie der stebboa schon geschrieben hat - jetzt fällt einem erstmal wieder auf was für geniale Sachen der Michael gemacht hat, wie übermenschlich gut seine Platten und vor Allem seine Auftritte waren. Da hat man einfach den Drang sich vieles davon nochmal zu Gemüt zu führen ^^
####

Benutzeravatar
quadpumped
Vice Admiral
Beiträge: 4737
Registriert: 16.03.2004, 15:15
Wohnort: 53773 Hennef

Ungelesener Beitrag von quadpumped » 07.07.2009, 13:54

echt den Königsteil der Einnahmen werden die Rechteverwerter abbekommen und den Rest jemand, der das Sorgerecht für seine Kinder bekommt. Ob die davon viel sehen werden, ich behaupte mal NEIN! Wie blauäugig kann man nur sein...

Ich bin kein großer Fan von MJ, habe keine einzige CD oder MP3 von ihm aber kaufen würde ich jetzt erst recht nicht mehr bei dem Aasgeier-Fest, das momentan abgeht. Aber gut, manch einer glaubt hier vermutlich auch noch dass die Trauerfeier in L.A. wirklich eine Trauerfeier ist... Wieviele Zecken da jetzt wirklich das Geschäft feiern will ich gar nicht wissen, da würde mir glaube ich schlecht werden.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 14:50

FragCool hat geschrieben:@Lustmolch

Eine CD zu kaufen weil die Musik die darauf ist einem gefällt finde ich voll ok. Eine CD zu kaufen weil der Künstler von dem die CD ist unter dubios Umständen verreckt ist ist etwas sonderlich.
Das ist stimmt schon das es sehr Sonderbar ist nur weil er gestorben ist sich die CDs zu kaufen, aber was ist in der Welt schon "Normal".
FragCool hat geschrieben: Ahja, du glaubst aber nicht das die Kinder viel sehen werden von dem was da jetzt "verteilt" wird.
Bin ich mir gar nicht so sicher, er hat zu fast allen Liedern auch noch einn großteil der Rechte. Da kommt auf jeden fall was in die Kasse rein.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 07.07.2009, 14:51

Ich hab nie ein mp3 runtergeladen um jemandem zu schadne und ich kaufe auch keine CDs oder DVDs damit jemand das Geld bekommt.
Ich kaufe mir was ich haben will und was ich mir leisten kann. Wem da nutzt ist mir da erstmal Wurscht. Will man da was ändern muss man das über andere Wege als Konsumverweigerung erreichen.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 14:53

Dude hat geschrieben:Dass quadpumped nicht in der Lage ist einen klaren Gedanken zu fassen ist hinreichend etabliert. Einfach ignorieren.
Wer oder was ist quadpumped?? ;)
Dude hat geschrieben: Und nein, du bist nicht der Einzige der MJ mochte. Er ist für mich einfach lange in Vergessenheit geraten, aber wie der stebboa schon geschrieben hat - jetzt fällt einem erstmal wieder auf was für geniale Sachen der Michael gemacht hat, wie übermenschlich gut seine Platten und vor Allem seine Auftritte waren. Da hat man einfach den Drang sich vieles davon nochmal zu Gemüt zu führen ^^
Das ist genau das was ich auch gemerkt habe, habe länger nix mehr von im gehört oder gesehen und nun mal wieder die alten sachen ausgekramt und ja verdammt der Junge hatte es echt drauf Musik und Show waren echt Sau Geil ich kann mich noch selbe dran erinnern wie jeder bei uns in der Schule versucht hat nen Moonwalk zu machen und alle kläglich dran gescheitert sind :)
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von madmax » 07.07.2009, 15:00

Naja, aber MJ selber hat es nicht anders gemacht, dem gehörten auch die Rechte aller Beatles Songs.

Aber insgesamt habe isch schon immer irgendwie MJ gehört, ich selber habe Bad als Kassette und anderes auf diversen CDs, aber ich verspüre nicht das Verlangen mir jetzt unbedingt noch fehlende CDs nachzukaufen.

Vor allem letzte Woche sind der Peinlichkeit halber MJ Autogramm Auktionen bei ebay noch ohne Gebot ausgelaufen, diese Woche sind die auf einmal gefragt wie bekloppt und die gehen für 200€ weg. Da stimmt doch was nicht. Also ich kann mir das nicht so erklären.
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Ungelesener Beitrag von ictrout » 07.07.2009, 17:04

also ich hab erst angefangen MJ zu hoeren als die musik fuer mich auch sinn ergab, ergo, ich verstanden hab worueber er singt. so mit 16 hat mir smooth criminal richtig gut gefallen.

es kaufen halt momentan so viele leute seine platten, weil sie daran erinnert wurden wie gut seine musik war, dank seinem tot. ist doch logisch.

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 07.07.2009, 17:06

Naja, so ganz logisch ists nicht. Im Radio kam vorher, dass mehr Platten verkauft werden als damals, als die Lieder rauskamen. Sowas ist mir unverständlich.

Benutzeravatar
st3660a
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4761
Registriert: 08.03.2004, 14:00
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von st3660a » 07.07.2009, 17:53

Laz-Y hat geschrieben:Naja, so ganz logisch ists nicht. Im Radio kam vorher, dass mehr Platten verkauft werden als damals, als die Lieder rauskamen. Sowas ist mir unverständlich.
DAS kann ich mir bei den Verkaufszahlen von Thriller damals nun nicht gerade vorstellen...

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Ungelesener Beitrag von Dude » 07.07.2009, 18:01

Glaub ich auch nicht dran. Der Mann hat schon zu Lebzeiten mehr Platten verkauft als jeder andere Künstler, es ist realistisch gesehen schlicht und einfach nicht möglich mehr zu verkaufen.
####

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 07.07.2009, 20:14

Das ist das typische Lemmingverhalten der heutigen Konsumgesellschaft. Wo er noch lebte und als Spinner, Schrittgrabscher und Kinderfummler bekannt, hat man keine Alben gekauft, kaum ist er abgenippelt, wird alles gehamstert. Absolut dämlich, aber wohl heutzutage normal.
>kq

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 07.07.2009, 21:24

Dude hat geschrieben:Glaub ich auch nicht dran. Der Mann hat schon zu Lebzeiten mehr Platten verkauft als jeder andere Künstler, es ist realistisch gesehen schlicht und einfach nicht möglich mehr zu verkaufen.
Haben die Beatles nicht mehr verkauft? Wurde zumindest im Radio behauptet.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 07.07.2009, 22:01

Mmm

Laut Wiki

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_ ... n_weltweit

kann aber bei weitem nicht stimmen.
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 09.07.2009, 22:31

Auf arte läuft übrigens gerade eine recht neutrale Doku (von 2007) über die Persönlichkeitsstörungen von Jackson.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
madmax
Community Manager
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7202
Registriert: 03.12.2003, 15:50
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von madmax » 09.07.2009, 22:46

Arte? Kommt das dann auf französisch? Mit finnischen Untertiteln? Gebärdensprache auf holländisch! :D
Everything is better with Bluetooth.

Benutzeravatar
Uncle Doc
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4530
Registriert: 08.03.2004, 13:29
Wohnort: Die heimliche Hauptstadt

Ungelesener Beitrag von Uncle Doc » 11.07.2009, 14:20

Hat zwar ein Franzose gedreht, wurde aber von Engländern produziert und war deutsch synchronisiert.
Inhaltlich ziemlich heftig, zahlreiche unabhängige Zeugen (rund um den Erdball), die allesamt ähnliche Erfahrungen gemacht haben, was für eine (nichts für ungut) kr*** S** Jackson (menschlich, nicht künstlerisch) war.
"Illusion!
- A trick is something a whore does for money - or candy."
Development to be continued 5/26/2013

Benutzeravatar
Apo
Hartware.net
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 6648
Registriert: 08.03.2004, 22:07
Wohnort: DEL bei HB
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Apo » 11.07.2009, 15:41

Uncle Doc hat geschrieben:Inhaltlich ziemlich heftig, zahlreiche unabhängige Zeugen (rund um den Erdball), die allesamt ähnliche Erfahrungen gemacht haben, was für eine (nichts für ungut) kr*** S** Jackson (menschlich, nicht künstlerisch) war.
Inwiefern "kranke Sau"? In Bezug auf seine (angebliche) Vorliebe für kleine Jungs und so? Hab keinen Fernsehempfang, kann das also nicht schauen.
Wobei ich mir bei sowas immer die Frage stelle, wie wahrheitsgetreu sowas ist. Ich werde mich hüten MJ in Schutz zu nehmen oder ihn als unschuldig darzustellen aber wenn die Summe stimmt behaupten Menschen gerne alles, was man ihnen vorsetzt. Und eine Zeit war es ja recht populär MJ als das Monster darzustellen. Mag alles stimmen, muss aber nicht und wird man wohl auch nie wirklich erfahren.
"Die Mütter der Dummen sind immer schwanger." (Quelle: unbekannt)

Antworten