News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9769
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 22.08.2011, 16:48

HP hat sein webOS mittlerweile aufgegeben und entsprechende Produkte eingestellt. Microsoft nutzt dagegen die Gunst der Stunde und will webOS-Entwicklern neue Chancen anbieten: Das Unternehmen bietet ehemaligen webOS-Entwicklern kostenlose Smartphones und Entwicklungs-Software für Windows Phone 7 an. Brandon Watson, Leiter der Abteilung für Entwicklung auf der Windows-Phone-7-Plattform, hat dieses Angebot am Freitag per Twitter an webOS-Entwickler gerichtet. Watson ist für sein Engagement für Windows Phone 7 bekannt und so findet er immer wieder neue Wege, um Microsofts Plattform zu bewerben.


http://www.hartware.net/news_52522.html

Chino
Captain
Beiträge: 925
Registriert: 08.03.2004, 13:49
Wohnort: Köln

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Chino » 22.08.2011, 17:12

Die Softwareentwickling von webOS ist nicht eingestellt. Also bitte keine Falschmeldungen hier verbreiten.

http://www.precentral.net/hp-not-walkin ... bu-meeting

http://www.precentral.net/kerris-work-w ... l-continue

Das HP TouchPad belegt mit 32 und 64 GB Varianten gerade Platz 1 und 2 der amerikanischen amazon.com Charts (Preis ist die meiste Zeit und auch nun wieder über $400). Das hat bislang kein anderes Handy oder Tablet geschafft, egal unter welchen Umständen. Werden also noch ne Weile lang einige webOS Geräte unterwegs sein, zugleich geht die Entwicklung definitiv weiter (entweder durch Verkauf oder eben sogar weiter von HP finanziert).


P.S. Windows Phone interessiert außer Nokia nun wirklich niemanden.
Zuletzt geändert von Chino am 22.08.2011, 17:14, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Dude » 22.08.2011, 18:13

Chino hat geschrieben:Das HP TouchPad belegt mit 32 und 64 GB Varianten gerade Platz 1 und 2 der amerikanischen amazon.com Charts (Preis ist die meiste Zeit und auch nun wieder über $400). Das hat bislang kein anderes Handy oder Tablet geschafft, egal unter welchen Umständen. Werden also noch ne Weile lang einige webOS Geräte unterwegs sein, zugleich geht die Entwicklung definitiv weiter (entweder durch Verkauf oder eben sogar weiter von HP finanziert).
Du willst doch jetzt nicht ernsthaft behaupten dass die Dinger es auf die Plätze geschafft hätten wenn sie nicht auf $99 runtergesetzt worden wären, oder? Das Ding wurde weniger als zwei Monate nach Release vom Markt genommen weil es ein kolossaler Reinfall war der von den Kritikern verrissen wurde. Es war Hardware die letztes Jahr in Ordnung gewesen wäre zum gleichen Preis wie das iPad2, welches es in allen Belangen schlägt. Und dann wundert man sich noch dass es niemand kauft...
####

Gast

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Gast » 22.08.2011, 20:36

Das heisst doch letztendlich nur das HP es gleich für $99 hätte verkaufen sollen. Dann wär's sicherlich ein Erfolg geworden. Zumindest was den Ansatz betrifft. ;P

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 22.08.2011, 20:56

Nur blöd wenn die Kosten über 99 $ liegen, so wäre es nur ein Erfolg für die Kunden geworden, nicht aber fürs Unternehmen ;)

Gast

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Gast » 22.08.2011, 22:18

Selbst für 99$ würde ich das jetzt nicht kaufen, was soll man mit toter Technologie?

Benutzeravatar
KoreaEnte
Hartware.net
Beiträge: 12842
Registriert: 30.10.2007, 07:30
Wohnort: Düsseldorf/Seoul

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von KoreaEnte » 22.08.2011, 22:24

Die meisten scheinen mit solchen Dingern nur zu surfen und Videos zu gucken und beides wird es können. Für 99 Euro würde mir das auch reichen, perfekt für den Zug so ein Gerät.

Iruwen
Vice Admiral
Beiträge: 5040
Registriert: 02.02.2010, 10:08

Re: News | Microsoft umwirbt webOS-Entwickler

Ungelesener Beitrag von Iruwen » 23.08.2011, 09:31

Jo, kann man auch ruhig mal verlieren oder sich klauen lassen bei dem Preis. Wobei, wer klaut sowas schon. Ist ja kein iPad. Da lohnt das Abziehen gar nicht.



Trolololo

Antworten