News | PC-Markt erholt sich langsam?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9868
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | PC-Markt erholt sich langsam?

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 30.12.2015, 09:57

In diesem Jahr sollen die Verkaufszahlen von Desktop-PCs um 15 % niedriger ausfallen als 2014, aber es gibt Anlass zu etwas Hoffnung. Nach Ansicht von Quellen aus der taiwanischen Computerindustrie wird der Rückgang im nächsten Jahr nur noch 7 % betragen - dank höherer Nachfrage nach High-End Gaming-PCs und Mini-PCs sowie professionellen Workstations und Embedded-Produkten.


http://www.hartware.de/news_64821.html

Ein Gast
Lt. Commander
Beiträge: 133
Registriert: 20.02.2014, 07:30

Re: News | PC-Markt erholt sich langsam?

Ungelesener Beitrag von Ein Gast » 30.12.2015, 10:38

Von einer "Erholung" zu sprechen, nur weil es weniger steil bergab geht, klingt für mich etwas euphorisch.
Dieses Jahr haben weder die neuen Intel Skylake Prozessoren noch Microsoft Windows 10 die Nachfrage angekurbelt
Das werde ich nie verstehen. Warum sollte ich mir einen neuen Computer kaufen, nur weil gerade ein neues OS am Mark ist? Ich kaufe mir dann einen neuen Rechner, wenn ich ihn brauche.

raymond
Commander
Beiträge: 291
Registriert: 06.01.2010, 13:57

Re: News | PC-Markt erholt sich langsam?

Ungelesener Beitrag von raymond » 30.12.2015, 10:49

Ich kann mir vorstellen das einige Firmen oder Privatleute die Investition eines neuen PCs/Notebooks aufschieben und auf neues Windows warten, um 100% sicher zu gehen, dass Windows absolut problemlos auf dem Gerät läuft. Manche mögen oder trauen sich nicht an den Upgradeprozess ran, da es ja heißt Never Change a Running System. Zudem haben manche vielleicht noch nicht verstanden dass Windows 10 mittlerweile kostenlos ist (vielleicht auch auf Dauer!?).

Diese Bedenken werden aber vermutlich in Zukunft weniger, da MS kleinere aber häufigere Windows Upgrades herausbringt.
Zuletzt geändert von raymond am 30.12.2015, 10:53, insgesamt 5-mal geändert.

RealGast2
Lt. Junior Grade
Beiträge: 42
Registriert: 04.09.2012, 09:51

Re: News | PC-Markt erholt sich langsam?

Ungelesener Beitrag von RealGast2 » 31.12.2015, 13:18

raymond hat geschrieben:Ich kann mir vorstellen das einige Firmen oder Privatleute die Investition eines neuen PCs/Notebooks aufschieben und auf neues Windows warten, um 100% sicher zu gehen, dass Windows absolut problemlos auf dem Gerät läuft.
Dann,gerade DANN sollte man sich nicht wundern,das die PC-Verkäufe bei Erscheinung eines neuen Betriebssystemes von Microsoft nicht steigen.

Antworten