9600GT vs 3850

ATI Radeon, Nvidia GeForce, Matrox, S3 etc.
Antworten
psycho854
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2007, 20:16

9600GT vs 3850

Ungelesener Beitrag von psycho854 » 05.04.2008, 18:33

Hi,

Ich werde demnächst eine neue Graka benötigen und schwanke zZ zwischen NV 9600GT oder ATIs 3850 (die 512MB variante).

In den Tests liegt mal die eine, mal die andere vorne, deswegen würde mich interessieren, welche ihr empfehlen würdet und vor allem warum!

Auflösungsmäßig bewege ich mich in der 1600x1200 Region.

Vielen Dank im Vorraus

psycho

Benutzeravatar
zaeb
Fleet Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 1105
Registriert: 08.03.2004, 11:31
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von zaeb » 06.04.2008, 01:18

Die 3870 gibt es schon ab ~120€.
Aus Hackepeter wird Kacke später.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 06.04.2008, 02:02

Die 9600GT aber auch, die billigste sogar nur 109€.
Wenn die Leistung ebenbürtig ist, würde ich nach dem Stromverbrauch gehen. Weniger Kosten und ceteris paribus weniger Lärm, da weniger Abwärme.
>kq

Benutzeravatar
SueLzkoPP
Captain
Beiträge: 605
Registriert: 23.06.2006, 12:35

Ungelesener Beitrag von SueLzkoPP » 06.04.2008, 10:18

...oder nach besserer Ausstattung, Kühlung etz.

z.B.
Gainward Bliss 9600GT Golden Sample

Xpert/Palit 9600GT Sonic

Beide haben HDMI, S/PIDF, Displayport und eine bessere Kühlung.

psycho854
Deckschrubber
Beiträge: 4
Registriert: 19.09.2007, 20:16

Ungelesener Beitrag von psycho854 » 06.04.2008, 11:51

danke soweit!

mein problem an der sache ist zZ nur, dass die 9er GF Serie aller wahrscheinlichkeit nach nicht all zu lange halten wird.

Die frage ist nun, werden die Preise für das zeug demnächst merklich fallen und/oder neue/bessere karten kommen?

zu den 2 links zur 9600 --> die dinger kosten auch wieder 150€.

was für eine karte würdet ihr emfpehlen, wenn ich mal völlig typenunabhängig sage ich will für 100-140 notfalls auch 150€ die beste leistung fürs geld?

vielen dank im vorraus

Benutzeravatar
gunja
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 903
Registriert: 27.01.2004, 19:50
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von gunja » 06.04.2008, 12:17

Für 154.- gibts schon eine 8800 GT, die wäre leistungsmäßig wohl das Beste für den Preis

http://geizhals.at/deutschland/a291598.html

Edit: Wenn ich allerdings das hier lese, ergibt sich die Antwort eigentlich von selbst:

http://www.hartware.de/news_44510.html
always change a running system

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 07.04.2008, 19:24

H3LL S3RV4NT hat geschrieben:Die 9600GT aber auch, die billigste sogar nur 109€.
Wenn die Leistung ebenbürtig ist, würde ich nach dem Stromverbrauch gehen. Weniger Kosten und ceteris paribus weniger Lärm, da weniger Abwärme.
>kq
Sorry aber bei unterschiedlichen Karten mit unterschiedlichen Kühllösungen ist die Aussage blödsinn.
Um welche Spiele handelt es sich überhaupt? Sobald Crysis da ins spiel kommt kann man ohnehin fast nur die geforce empfehlen, da das Spiel ein bischen zu sehr darauf optimiert ist.

H3LL S3RV4NT
Admiral
Beiträge: 14655
Registriert: 08.03.2004, 17:24
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitrag von H3LL S3RV4NT » 07.04.2008, 19:57

[_] Du weisst, was ceteris paribus bedeutet :D
>kq

sompe
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 7682
Registriert: 08.03.2004, 15:03

Ungelesener Beitrag von sompe » 07.04.2008, 22:46

Ceteris paribus, (Latein) im übrigen gleich
Es ist ein Vergleich der in dem Zusammenhang sinnlos ist, da von einem gleichen Kühlsystem ausgegangen werden müsste, welches keinerlei Reserven beinhaltet.....was aber beim Vergleich verschiedener Grafikkartenmodelle fern jeder Realität ist.

Bleibt man innerhalb euines Chiptypes und nimmt das billigste Grafikkarten Modell, dann kann man sich ebenfalls in die Nesseln setzen. Beispielsweise kann ein anderer Lüfter/Kühler verwendet worden sein oder es wurde auf die Lüftersteuerung zugunsten des Preises verzichtet.


Bleibt also mehr oder weniger nur die Möglichkeit Vergleichstests zu Rate zu ziehen.

Antworten