Piwik 2.2.0 - seit Update kein Wechsel möglich

Alles rund um die Software-Entwicklung: Programme, Skripte, Projekte etc.
Antworten
Benutzeravatar
X_FISH
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2121
Registriert: 06.02.2004, 20:34
Wohnort: Dahoim!
Kontaktdaten:

Piwik 2.2.0 - seit Update kein Wechsel möglich

Ungelesener Beitrag von X_FISH » 01.05.2014, 12:22

Seit dem ich das automatische Update von Piwik auf Version 2.2.0 genutzt habe, habe ich keine Mögilchkeit mehr zwischen den Websites zu wechseln.

Ich habe vier Seiten angelegt, diese kann ich auch durch einen manuellen Eintrag in der Adresszeile (index.php?module=CoreHome&action=index&idSite=1[...]) aufrufen. Aber eigentlich sollte das via Dropdown Menü rechts oben funktionieren.

Hatte jetzt ein paar Tage gewartet ob sich evtl. eine Lösung via Google finden lässt, aber anscheinend bin ich mit dem Problem alleine?

Habe jetzt mal /core und /plugins mit der aktuellen Version von Piwik manuell ersetzt -> keine Veränderung. :(

Auch das Anlegen eines neuen Benutzers hat keine Veränderung gebracht. Logge ich mich mit dem ein, habe ich genau das gleiche Problem.

Piwik-Nutzer anwesend?

Grüße, Martin

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Piwik 2.2.0 - seit Update kein Wechsel möglich

Ungelesener Beitrag von slrzo » 01.05.2014, 13:20

Kenn das Ding zwar nicht, aber schon einmal nen anderen Browser zum Ausschluss probiert?
Ich habe immer NoScript, RequestPolicy und HTTPSEverywhere an, da gibt es öfters solch ähnliche Probleme. z.B. wenn die Seiten die googleapis benutzen.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
X_FISH
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2121
Registriert: 06.02.2004, 20:34
Wohnort: Dahoim!
Kontaktdaten:

Re: Piwik 2.2.0 - seit Update kein Wechsel möglich

Ungelesener Beitrag von X_FISH » 01.05.2014, 18:44

Unterschiedliche Browser auf unterschiedlichen Rechnern genutzt. Auch im privaten Modus (um evtl. gesetzte Cookies, etc. zu umgehen). Kein Erfolg.

Grüße, Martin

Antworten