Mindfactory: Kundendaten geklaut

Auktionen, Versand, Händler, Probleme, Rechtliches...
Antworten
Benutzeravatar
groundzero
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3938
Registriert: 08.03.2004, 17:28

Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von groundzero » 18.04.2011, 10:36

Im Netz machen derzeit Kundendaten von Mindfactory die Runde.

Hier könnt ihr sehen, ob ihr betroffen seid: http://datenklau.dyndns.org/

Ich hab zur Vorsichtsmaßnahme erstmal mein Passwort verändert.
My Siren's name is Brick, and sheeee .... is the prettiest.

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 18.04.2011, 11:17

Habe es vor paar Tagen gelesen und auch das Passwort geändert. Ich hoffe das das ein Nachspiel für Mindfactory hat, denn die Kunden wissen bis heute nichts davon das ihre Daten seit über 4 Monaten im Netz kursieren. Ich hatte mich schon gewundert gehabt, warum auf einer sicheren E-Mail Adresse, auf einmal Spam läuft.

P.S. Gebt in den oben genannten Link nicht alle Eure Daten ein, sondern z.B. nur einen Teil der E-Mail Adresse, da man nie weiß was der Betreiber des Servers sammelt!
Zuletzt geändert von Luzifer am 18.04.2011, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 18.04.2011, 12:04

Na fein, ich bin auch mit dabei... Erklärt zumindest das gestiegene Spam-Aufkommen und die fehlgeschlagenen Login-Versuche bei GMX :-/

Ziemliche Sauerei, dass MF da seine Kunden gar nicht informiert. Gibt es irgendwo mehr Details zu der Aktion? Konnte im Netz nicht viel finden.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 18.04.2011, 12:13

Das einzig offizielle findet sich im Mindfactory Forum. Finde das auch sehr schwach. Meine Daten sind auch dabei. Kann schon fast froh sein, dass meine Telefonnummer nicht aktualisert habe.

Benutzeravatar
ictrout
Rear Admiral
Beiträge: 3306
Registriert: 09.10.2005, 15:32

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von ictrout » 18.04.2011, 12:36

Wurden deren Datenbanken gehackt oder was geht da vor?

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 18.04.2011, 12:45

http://www.computerbase.de/news/interne ... die-runde/
Die Daten sollen bereits Anfang dieses Jahres von einem Eindringling gestohlen worden sein, der sich über einen Zugang der Firmenleitung Zugriff zum Shopsystem verschafft habe. Bereits Ende Januar tauchten im Forum des Versandhauses Meldungen von Kunden auf, die sich über Spammails wunderten, die an Adressen gerichtet waren, die ausschließlich für den Einkauf bei Mindfactory verwendet wurden. Dabei enthielt die unerwünschte Post zudem die exakte Anrede der empörten Kunden. Doch bereits wenige Tage später wurde der Foren-Thread geschlossen, mit dem Hinweis, dass man sich der Sache annehmen werde und Ermittlungen einleite.

Benutzeravatar
PatkIllA
Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 14630
Registriert: 08.03.2004, 11:07
Wohnort: Dortmund

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von PatkIllA » 18.04.2011, 12:46

ictrout hat geschrieben:Wurden deren Datenbanken gehackt oder was geht da vor?
Da ist jemand über einen Vorstandaccout eingedrungen.

Benutzeravatar
Nightmare
Commander
Beiträge: 427
Registriert: 08.03.2004, 16:23
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Nightmare » 18.04.2011, 15:49

Das richt sehr schwer danach als wenn Mindfactory das ganz unter den Tisch kehren möchte... (bin zum Glück anscheinend nicht betroffen, aber andere Leute aus meiner Heimatstadt, einen kenn ich sogar erstmal gerade angerufen und informiert, der fiehl mal eben aus allen Wolken)
Danke für den Hinweiß, daran sieht man einmal mehr das die Community hier funktioniert!
Zuletzt geändert von Nightmare am 18.04.2011, 15:52, insgesamt 2-mal geändert.
Jedes Blatt hat zwei Seiten, nur wenden die Menschen Blätter nicht gerne, wenn ihnen die Seite die sie sehen gefällt.


Benutzeravatar
oxe23
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4466
Registriert: 09.04.2004, 17:00
Wohnort: Ostfildern

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von oxe23 » 18.04.2011, 16:05

Mindfactory hat geschrieben:Die Mindfactory AG hatte unmittelbar nach Bekanntwerden des Datendiebstahls eine Pressemeldung herausgegeben.
Kann ich leider nicht finden. Und eine direkte Kontaktaufnahme mit den betroffenen Kunden ist ja wohl mit Sicherheit besser als so ne Pressemeldung (wenn es sie denn geben würde). Wer schaut denn da überhaupt rein?

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 18.04.2011, 16:06

Bin auch dabei. Der Zeitpunkt des Datenklaus und ein derber Anstieg von Spam passt bei mir genau zusammen. Danke Mindfactory!

Benutzeravatar
Luzifer
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 4381
Registriert: 12.03.2005, 08:24
Wohnort: kurz vorm Wasser
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Luzifer » 18.04.2011, 16:36

Eine Pressemitteilung? Erstmal habe ich nie eine gesehen und zweitens geht es hier um die Kunden und die interessiert nicht die Mitteilung einer dritten Instanz, sondern die will von der Quelle informiert werden und das ist Mindfactory den Kunden schuldig, aber das haben sie eben nicht getan. Nun wird sich dieses Verhalten ganz sicher rächen und viele Kunden vergraulen. Ein Internet-Unternehmen sollte eigentlich wissen, das man sowas nicht geheim halten kann und das es auf jeden Fall publik wird. Warum man denn so reagiert wie Mindfactory, werde ich nie verstehen.

RadeOn
Captain
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 615
Registriert: 08.03.2004, 11:48

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von RadeOn » 18.04.2011, 18:03

Des is ja interessant... nun bin ich auch wie ihr etwas schlauer, woher der spam stammt.

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 18.04.2011, 18:21

Ich bezweifle auch, dass angeblich nur "ein kleiner Teil" der Kundendaten verloren gegangen ist. Wahrscheinlicher ist doch wohl alle Datensätze. Oder hat der Dieb vorher noch ein SELECT gemacht und nur einen Teil der Daten ausgesucht?

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von slrzo » 18.04.2011, 18:33

Bin auch dabei.
Da bin ich ja noch froh, dass ich bei Mindfactory noch mit meiner gmx Adresse angemeldet war.
Bin ja teilweise schon zuletzt dazu übergegangen für jeden Account ne eigene Mail-Adresse bei meiner Domain einzurichten, damit diese bei Bedarf einfach abgeschaltet werden kann.

Werde jetzt eben mein PW mal ändern, das wurde eh nur für Mindfactory verwendet und ist mir im Klartext noch nicht einmal bekannt *g*
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Benutzeravatar
fassy
Vice Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 5856
Registriert: 26.01.2004, 20:44
Wohnort: Hamburg

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von fassy » 18.04.2011, 18:50

AndyydnA hat geschrieben:Ich bezweifle auch, dass angeblich nur "ein kleiner Teil" der Kundendaten verloren gegangen ist. Wahrscheinlicher ist doch wohl alle Datensätze. Oder hat der Dieb vorher noch ein SELECT gemacht und nur einen Teil der Daten ausgesucht?
Alle können es nicht sein - bin nicht dabei.
Pick up the hammer... pick it up.

psycho-dad

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von psycho-dad » 18.04.2011, 21:56

Hm, ich bin auch nicht dabei. Aber diese schwachsinnigen Krankenversicherungs-Mails mit persönlicher Anrede, die im Heise-Forum erwähnt werden, bekomme ich auch tonnenweise seit ein paar Monaten, das würde vom Zeitraum her hinkommen.

Ich wusste, dass es sich irgendwann rentiert, immer überall die 3. (unbenutzte) MSN einzutragen... ;)

Benutzeravatar
Laz-Y
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2386
Registriert: 08.03.2004, 13:02

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Laz-Y » 18.04.2011, 22:27

Es existieren mehrere Seiten, die die Kundendaten von Mindfactory zum Gegentest anbieten. Und angeblich liefern die unterschiedliche Ergebnisse. Das würde also bedeuten, dass man auch betroffen sein kann, wenn die Seite im ersten Post einen nicht findet.

Aber es wundert mich, dass das erst jetzt so richtig public wird. Das hat schon im Februar seine Runde gemacht - ich hab das erste Mal hier davon gelesen. Das war Anfang Februar. Die Daten sind damit schon lange im Netz und sicher auch schon längst benutzt worden.
Zuletzt geändert von Laz-Y am 18.04.2011, 22:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lustmolch
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 3595
Registriert: 08.03.2004, 12:58
Wohnort: Hartheim am Rhein

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Lustmolch » 19.04.2011, 08:11

Bin in den von mir gefundenen Daten nicht dabei, was micht wundert.
Kann es sein das sie nur Datensätze von Kunden haben die in den letzten 12 Monaten bestellt haben??
Ab-Pfiff der Fussball-Manager
http://www.ab-pfiff.de/

Benutzeravatar
Benny
kackb00n
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 12308
Registriert: 25.04.2004, 12:05
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Benny » 19.04.2011, 08:45

Ich bin dabei, na klasse
Saftladen
Mit einem Kursziel ist es wie mit einer kaputten Uhr: Auch die geht 2x am Tag richtig.

Benutzeravatar
Konsumierer
Rear Admiral
Beiträge: 3621
Registriert: 08.03.2004, 20:58
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Konsumierer » 19.04.2011, 10:04

Bin auch dabei. Ist bekannt, welche Daten geklaut wurden? Zumindest E-Mail-Adresse, Anschrift und Name haben sie. Richtig schlimm wird es aber erst, wenn Kreditkartennummern dabei sind und die eigene Identität gestohlen wird.
#GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }

Benutzeravatar
AndyydnA
Teamleiter Moderatoren
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 18391
Registriert: 08.03.2004, 15:15
Wohnort: Ruhrpott

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von AndyydnA » 19.04.2011, 10:06

Angeblich keine Finanzdaten und auch keine Kennwörter. Wäre auch ein Witz, wenn letztere im Klartext gespeichert wären.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 19.04.2011, 10:29

Das da überhaupt was im Klartext gespeichert wird ist schon übel genug.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Bioforge
Lieutenant
Beiträge: 113
Registriert: 08.03.2004, 13:44
Wohnort: Marburg

Re: Mindfactory: Kundendaten geklaut

Ungelesener Beitrag von Bioforge » 19.04.2011, 16:37

Danke Mindfactory - mein Kundenkonto wird erst mal gelöscht, wer weiß was noch kommt ....
Leider kann man nicht mehr schauen ob man dabei ist...
<><><><><><><>
Bioforge Systems
<><><><><><><>

Antworten