Artikel | Crucial MX300 750GB

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9290
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 01.08.2016, 10:19

Die dritte Generation von Crucials MX-Serie kommt erstmals mit 3D-TLC-NAND auf den Markt. Die max. Übertragungsraten werden mit 530 MByte/s lesend und 510 MByte/s schreibend angegeben. In unserem Review klären wir, wie die für ca. 175 Euro erhältliche Crucial MX300 mit 750 GByte in der Praxis abschneidet.


http://www.hartware.de/review_1884.html

Schluri
Fleet Captain
Beiträge: 1371
Registriert: 25.04.2011, 20:52

Re: Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von Schluri » 01.08.2016, 21:58

Hm, die etwas ungewöhnlichen Kapazitäten könnte für manchen ein Kaufgrund sein.

Der Preis muß allerdings trotzdem fallen, die meisten werden den Geschwindigkeitsunterschied nicht zwischen 2D und 3D TLC bemerken.

Ich hoffe mal das Crucial auch bald die 3D MLC SSDs bringt, die dürfen auch etwas teurer sein

Benutzeravatar
HansGurke
Lieutenant
Beiträge: 78
Registriert: 03.07.2014, 12:52

Re: Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von HansGurke » 02.08.2016, 12:55

Der Name BX300 würde besser passen...

Benutzeravatar
Jaegerschnitzel
Hartware.net
Beiträge: 1043
Registriert: 08.03.2004, 14:27

Re: Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von Jaegerschnitzel » 02.08.2016, 18:52

Ja durchaus ;-)

Franklin
Ensign
Beiträge: 17
Registriert: 10.01.2009, 19:12
Kontaktdaten:

Re: Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von Franklin » 31.08.2016, 14:43

Guter Artikel! :-)

Schluri
Fleet Captain
Beiträge: 1371
Registriert: 25.04.2011, 20:52

Re: Artikel | Crucial MX300 750GB

Ungelesener Beitrag von Schluri » 03.12.2016, 06:19

Mittlerweileist der Preis mehr als brauchbar.

Dazu wurde ein FW-Update gebracht dass die Leistung etwas verbessert hat, damit liegt sie jetzt auf guten Niveau, aber ist immer noch nicht vergleichbar mit den MLC-Vorgängern. Die BX200 wird aber bei der Schreibleistung sehr deutlich geschlagen, liegt über 3x so hoch wenn der Pseudo-SLC-Cache voll ist.

Antworten