Impactics C3LH-B Passiv-Gehäuse

Lautlos gekühlter PC auf AMD Fusion Basis im Eigenbau

Anzeige

Einleitung

Du möchtest einen PC, der für alltägliche Aufgaben reicht, und du willst ihn nicht hören? Du willst FullHD-Videos ohne Lüfterlärm genießen und nicht extra einen passenden Media-Player kaufen? Und kompakt sollte die Kiste auch noch sein? Eine mögliche Lösung ist das Passiv-Gehäuse von Impactics. Genauer gesagt handelt es sich um das K.I.S.S.S.-System. Dieses besteht aus drei Teilen: Einem Mini-ITX Gehäuse, einem hocheffizienten Netzteil und einem Kühlungsset, bestehend aus Heatpipes und Kühlblöcken, welches speziell auf das jeweils eingesetzte Mini-ITX Mainboard (aktuell für ca. 30 verschiedene Modelle) abgestimmt ist.


Impactics C3LH-B Gehäuse

Wir setzen auf das vor kurzem getestete Gigabyte GA-E350N-USB3 auf AMD Fusion Basis. Die Kosten für das Gehäuse inklusive Kühlung belaufen sich z.B. bei Caseking auf 60 Euro für das Kühlungs-Set, 100 Euro für das Gehäuse und weitere 80 Euro für das Netzteil. Somit betragen die Gesamtkosten rund 240 Euro. Möglich ist generell eine Plattform mit einer TDP bis 35 Watt bei 50°C.
Dieses Review hat sich Caseking als Anlass genommen, um zusammen mit Gigabyte und Impactics die hier vorgestellten Komponenten als Set bis zum 31.07.2011 vergünstigt anzubieten. Gehäuse, Netzteil, Coolset und das Gigabyte GA-E350-USB kosten zusammen 339,90 Euro – eine Ersparnis von immerhin 30 Euro.

Wie der Zusammenbau des ganzen Systems funktioniert, was ihr dafür zusätzlich braucht und wie zuverlässig das System wirklich ist, klären wir in diesem Review!

Marc Kaiser

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.