Savage2K ohne EMBM, später

Schon etwas ältere Info, die ich aber gerade erst gefunden habe…

Anzeige
Wie GXS berichtet, wird S3 nun doch kein Environmental Mapped Bump Mapping (EMBM) hardware-seitig
in den Savage2000 Grafikchip einbauen. Soweit die Aussage von Paul Crossley von S3.
Zunächst war angenommen worden, dass S3 dieses von der Matrox G400 bekannte eindrucksvolle Feature verwenden würde.
Terminlich sieht es auch nicht besonders gut aus für den Savage2000. Wie
Fast Graphics schreibt, werden die ersten Karten mit diesem Grafikchip wohl erst im ersten Quartal nächsten Jahres erscheinen, wobei es sogar noch länger dauern könnte!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.