Neues für DVD-Anwender

Vielleicht kennt ihr das ja: man hat sich für relativ wenig

Anzeige
Geld ein DVD-Laufwerk für seinen PC angeschafft und ist es
leid, die Filme sich nur auf dem Monitor anzuschauen. Wohl
dem, der eine Grafikkarte mit TV-Ausgang hat. Aber was macht
der, dessen PC in einem anderen Raum steht als der Fernseher?
Abhilfe schafft in diesem Falle das System DVD-ANYWHERE von X10.
Es besteht aus einem Sender, der an den TV-Ausgang der Grafikkarte
gesteckt wird, einem Empfänger, der logischerweise am Fernseher
hängt (vorzugsweise am SCART-Anschluß) und einer Multi-Fernbedienung,
mit der man den PC als Mausemulation steuern oder aber sogar den
Fernseher bedienen kann. Die Sendeeinheit für die Fernbedienung
kommt an einen seriellen Port am PC. Zwischen Sende- und Empfangsstation
für die Video- und Audiosignale dürfen maximal 30 Meter von einander
entfernt aufgestellt werden, da sonst die Signale zu schwach werden.
Vorraussetzung für DVD-ANYWHERE ist eine Grafikkarte mit TV-Ausgang! Oder man ist Besitzer
einer DVD-Player Karte mit Videoausgang (z.B. der DVD-Player von Videologic).
Das Komplett-Set kostet etwa 90 US-Dollar. Einen Review zu DVD-ANYWHERE gibts von GA-Source. Tja, jetzt steht dem Heimkino
nichts mehr im Wege.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.