Athlon-Board von DFI

DFI hat heute

Anzeige
sein neues Athlon-Board AK70 offiziell vorgestellt.
Wenn man sich das Board genauer
betrachtet, fällt auf, daß DFI
mit der Anordnung der RAM-Bänke und des ATX-Steckers den
riesigen Athlon-Kühlern Rechnung getragen hat, die auf anderen
Mainboards oftmals nicht anzubringen sind. Das AK70 bringt neben
einem ausgeklügelten Hardwaremonitoring eine
weitere Besonderheit mit sich: Das Board ist nicht wie bisher üblich
aus sechs, sondern aus nur vier Layern aufgebaut,
was dem Hersteller eine sehr kostengünstige Produktion ermöglicht.
Eine nicht zu verachtende Konkurrenz also für die bisherigen
Platzhirschen ASUS,
MSI und Gigabyte. Man kann
gespannt sein…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.