TNT2-Ultra von Abit

Auch Abit mischt mit im Grafikkarten-Markt. Dieses Mal

Anzeige
hat man eine TNT2-Ultra Karte auf den Markt gebracht. Also,
nichts spektakuläres. Die Designer haben sich brav an das
Layout von nVidia gehalten, was man auch an den Taktraten
sehen kann: der Speicher läuft auf 183MHz (5ns), die CPU
auf 150MHz und der RAMDAC auf 300MHz. Des weiteren ist die
GT2 Ultra mit 32MB ausgestattet und zum Übertakten hat Abit
das Overclocking Utility von nVidia beigelegt. Die Software
Ausstattung kann sich jedoch sehen lassen: erst mal die Standard
Software wie Treiber, DirectX7, Bios Flash Utility und Handbuch
als PDF Format, dann gibt es noch als Bonus WinDVD v1.3.5 sowie
den Acrobat Reader von Adobe, Graphics Max und Album View.
Auch der Gamer kommt nicht zu kurz, denn Test Drive 5 und Shogo Mobile
Armor Division sind ebenfalls enthalten.
Von der Performance her kann ich nur sagen, liegt die Karte wie jede
andere Ultra Karte auch, schlechter als eine GeForce, aber besser
als eine normale TNT2. Für nähere Informationen sollte man sich
den Review von Active-Hardware anschauen oder die Homepage von Abit
selbst besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.