PIII 600E Overclocking

Bei der Firingsquad

Anzeige
hat man sich angeschickt, einen Overclockingreport
über den PIII 600E zu erstellen. Der Bericht ist vor allem auch
für die Neulinge gut geeignet. Die Pros können die ersten paar
Seiten gleich mal weglassen, denn da wird die Nomenklatur von FC-PGA und
E, B und EB nochmals erklärt. Dann gehts aber ans Eingemachte. Der
600E wurde bis auf 828 MHz gebracht. Dann musste er sich auf einem
i820 Board und seinem BX-Kollegen den massenhaft vielen Benchmarks stellen.
Verglichen wurden jeweils die normalen und overclockten Werte. Es stellte
sich bei dem Test heraus, dass sich der Prozessor doch recht gut
übertakten lässt. Die Jungs rund um Thresh empfehlen den 600E
auf jeden Fall. Vor allem auch in Verbindung mit einem i820-Board läuft
der Prozessor Hochform auf. Doch mehr dazu in dem

Bericht
von Thresh’s Firingsquad.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.