Neues von der GeForce Front

Nachdem euch Jörg vor 3 Tagen bereits die Asus V6800 mit 64MB DDR RAM vorgestellt hat, gab es heute einen weiteren Test einer Karte auf GeForce-Basis und 64MB DDR Speicherbestückung.

Anzeige

Anandtech hat sich nach dem OEM-Modell der 64MB GeForce von Dell nun ein Modell von der hierzulande unbekannten koreanischen Firma Suma (OK, ihr könnt auch NoName sagen) getestet. Auf jeden Fall geht der Test recht unspektakulär aus. Man sieht das schon gewohnte Bild: Bei niedrigen Auflösungen kaum Unterschiede zur 32 MB Version. Erst ab einer Auflösung von 1024×786 spielt die 64MB-Karte ihren Speicher aus.

Nach Dell, Asus und Suma springt nun noch Leadtek auf den Zug der High-Memory Karten auf. WinFast GeForce DDR 64MB heißt die Karte und wer sich darüber näher informieren möchte, findet hier was er sucht.

Wenn es aber immer noch Leute geben sollte, denen es nach GeForce Reviews dürstet, denen kann ich den Review der
Asus AGP-V6800 Deluxe und Creative Labs Annihilator Pro bei Toms Hardware empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.