Hauptsache kühl…

Mal Hand aufs Herz: in jedem von uns steckt doch mit ziemlicher

Anzeige
Sicherheit ein Performance-Fanatiker. Sprich, jeder will doch das
absolute Maximum aus seinem Rechner herauskitzeln. Schauen wir
uns doch nur mal die Overclocker-Freaks an. Deren größter Feind
ist ja bekanntlich die Hitze. Und was macht man, wenn nicht unbedingt
ein Feuerlöschsystem sein Eigen nennt? Richtig, im Gehäuse für
arktische Temperaturen sorgen. Und da ist man bei Overclockers.com
gerade richtig. Hier werden die unterschiedlichen Kühlmethoden
vorgestellt und beschrieben, was für Ergebnisse damit erzielt werden.
Angefangen vom einfachen passiven Kühlblech auf dem Prozessor bis
hin zur Hightech-Wasserkühlung gibt’s ja mittlerweile so ziemlich alles
zu kaufen. Aber was dem Mantafahrer sein Manta ist dem PC-Freak eben
sein PC. Deswegen auch hier wie auch bei allen anderen Gerätschaften
vom preislichen Sinne her nach oben hin keine Grenzen. Aber mal ehrlich,
schon ein paar Ventilatoren mehr im Gehäuse sorgen nicht nur für eine
bessere Stabilität im System, sondern senkt außerdem auch noch den
Bluthochdruck. Vor allem dann, wenn man mal gerade so richtig am
zocken ist und der Rechner wie von Geisterhand plötzlich ans rebooten
denkt. Ein Alptraum für jeden von uns, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.