Preisvergleich aktualisiert

Wer den Pfennig nicht ehrt, ist die D-Mark nicht wert, deshalb spare,

Anzeige
spare, spare, wie wir Schwaben so sagen. Und wir helfen euch, wie jede
Woche, dabei mit unserem Preisvergleich.
Diese Woche ist zu sehen, dass Grafikkarten- und Speicherpreise recht
stabil blieben. Hinzugekommen sind nun auch die ersten Preise
für GeForce 2 GTS Karten. Bei den Prozessoren, hauptsächlich
bei den intels, war es so, dass die großen CPUs eher etwas
billiger geworden sind, dafür aber die kleineren CPUs etwas
teurer. Doch schauts euch am Besten selber an.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.