Number Nine beendet Business

Der hierzulande weniger bekannte Grafikkartenhersteller Number Nine

Anzeige
Visual Technology Corp. verkündet auf seiner Website das eigene
Ende. Technischer Support für die eigenen Produkte wird nur noch
eingeschränkt geboten – nicht mehr individuell, sondern nur noch per
Treiber-Updates und Infos aus einer Wissensdatenbank von der Website.
Number Nine war der erste Hersteller mit einem 128bit Grafikbeschleuniger und auch den ersten Karten mit 16,7 Mio. Farben. Einer der Hauptgründe für den Niedergang war wohl die Unfähigkeit
der #9 Entwickler, die Treiber und Software auf die mittlerweile
marktbeherrschende Microsoft DirectX Schnittstelle einzustellen.
Im August 1999 wurde Number Nine schließlich von S3 aufgekauft, die ihrerseits inzwischen das Grafik-Business an Via Technologies abgegeben
haben.
Quellen:
Number Nine Website
Electronic Buyers‘ News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.