Mäuse, Mäuse, noch mehr Mäuse

Optische Technologie ist Trumpf

Von Anubis ging uns eine Pressemitteilung ins Netz, in der die TYPHOON Optical Mouse angekündigt wird. Die Maus hat nunmehr nur den optischen Sensor, wie er auch von den IntelliEye Mäusen her bekannt ist. Ausgestattet mit 5 programmierbaren Tasten wird hier zum Kampf gegen die MS Bastion geblasen. Vorteil gegenüber Microsoft: Die Typhoon Maus kostet nur schlappe 59,- DM.

Anzeige
Doch bei Microsoft lässt man sich auch nicht lumpen. Der Vorreiter dieser Technologie bei Mäusen stellte nun auch die zweite Generation vor. Während bei den bis jetzt erhältlichen Modellen die Oberfläche mit 1500 Bildern pro Sekunde abgetastet wird, verspricht die neue Technologie mit 2000 Bildern noch mehr Präzision und besseres Handling. Doch man behält sich noch vor, dieses Patent vorerst nur für sich zu nutzen und nicht weiterzuverkaufen. Somit sind die kommenden IntelliEye Mäuse mit einer einzigartigen Technik ausgestattet, was sie von der Konkurrenz deutlich abhebt.

Quelle: Pressemitteilung

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.