S3 gibt Grafikkartenbusiness auf

Nun endlich auch die deutsche Pressemitteilung

Vor kurzem berichteten wir schon über die Meldung, dass S3, eines der Traditionshäuser auf dem Grafikkartensektor, sein Grafikkartenbusiness aufgeben wird. Somit werden die bekannten Displayadapter-Brandings S3 und Diamond (auch Spea) mehr oder weniger zu Grabe getragen. S3 will sich mit dem Diamondbranding nunmehr nur noch auf das Multimediageschäft konzentrieren und sich mehr um den Rio und Konsorten kümmern. Mehr dazu sowie die aktuellen Zahlen vom Quartalsergebnis 2/2000 findet ihr in der Pressemitteilung.

Anzeige

Quelle: Pressemitteilung

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.