Details zu den neuen Pioneer DVD-Drives

Das was man in der gestrigen Pressemitteilung nicht finden konnte

Gestern berichteten wir noch über die neuen 10fach DVD-ROM Laufwerke von Pioneer. Doch aus der Pressemitteilung ließ sich ja nicht gerade viel zu den Features herauslesen. Wir haben nun bei Pioneer direkt mal nachgefragt. Vor allem hat uns hier interessiert, was denn das Retailpaket von der Bulkversion unterscheiden wird.

Anzeige

Wir haben darauf Antwort von Herrn Haugen, Marketing Manager Pioneer Europe, bekommen. Er erklärte uns, dass das DVD-304S (Bulkversion) nicht für den Retailverkauf gedacht ist, in den Genuss dieser Version sollen nur OEMs kommen. Vor allem „nicht für den Retailverkauf“ wurde hier noch mal gesondert hervorgehoben. In der Packung des DVD-U04S (Retail) wird man ein Handbuch zu Installation und Betrieb des Drives finden sowie ein Audiokabel, Jumper, Schrauben und eine Treiberdiskette. Diese Ausstattung sucht man bei der Bulk-Variante vergeblich. Wie auch schon von den vorhergehenden Drives bekannt, wird das Retailkit den Markennamen von Pioneer tragen, die Bulkversion hingegen nicht. Letztere reist sozusagen inkognito. Eines ist jedoch sicher: Beide Drives sind nur als Slot-In Version, also ohne Schublade oder Caddy, erhältlich. Die übrigen Features sowie die Performance sind bei beiden Varianten identisch.

Quelle: Pioneer Europe

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.