Intel NetBurst im Detail

Neue Mikroarchitektur für Pentium 4 nun offiziell vorgestellt

Wir hatten die neue Mikroarchitektur des Pentium 4 ja schon vor drei Tagen kurz vorgestellt, nun hat Intel Deutschland eine entsprechende Pressemitteilung verschickt. In dieser könnt ihr nochmal in allen Einzelheiten etwas über die Hyper Pipelined Technologie, die Rapid Execution Engine, den 400 MHz System Bus und den neuen Execution Trace Cache nachlesen.

Anzeige
Ob Intel durch die Wahl des Namens „NetBurst“ auf eine angebliche Beschleunigung des Internet-Surfens durch den Pentium 4 hinweisen will (ähnlich wie bei der Einführung von ISSE), ist uns nicht bekannt… 😉

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.