Radeon VE ohne T&L

Charisma-Engine von ATIs Low-Budget Karte fiel Rotstift zum Opfer

Erst gestern hatte ATi seine Radeon VE Grafikkarte vorgestellt und eigentlich schien die Karte nur eine in der Speicherbandbreite verminderte, sehr günstige Version des Radeon256 zu sein.

Anzeige
Aber jetzt sind auf der Homepage von ATi die technischen Details der Radeon VE veröffentlicht worden und es scheint, als ob die Karte über keine T&L Einheit mehr verfügt. In dem Dokument ist nämlich keine Rede mehr von der Charisma-Engine, dem Zusatz-Chip der Radeon256-Karten, der unter anderem für das T&L zuständig war. ATi hat praktisch aus Kostengründen die Charisma-Engine unter den Tisch fallen lassen, um günstiger produzieren zu können.
So verwundert der geringe Preis auch nicht mehr, der bisher einzig durch das schmale Speicherinterface erklärt wurde. Gleichzeitig verschiebt sich der Einsatzbereich fast ausschließlich in den Buisinessmarkt, denn für Gamer ist T&L schon ein recht wichtiges Feature. Ohnehin hat ATi noch keinerlei Daten zur Leistungsfähigkeit der Karte genannt – wir dürfen also gespannt warten.

Quelle: 3D Concept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.