Pentium 4 total verbugt

40 bekannte Fehler lasten auf der neuen CPU

Der erst gestern vorgestellte intel Pentium 4 macht schon Negativ-Schlagzeilen in Form eines Bug-Reports.

Anzeige

Der Heise Newsticker berichtet, dass das neue Prozessor-Flaggschiff 40 bekannte Bugs in der „Launch-Revision“ (Stepping-ID 7 für B2-Step) hat. Davon stuft intel selbst bereits 26 als schwerwiegend an. Der Prozessor-Hersteller gab dies in seinem Specification Upgrade zu und versprach diese schwerwiegenden Fehler möglichst schnell mit einem neuen Stepping zu beseitigen.

40 Bugs sind bisher Spitze: Als der Pentium Pro auf den Markt kam hatte er 28 bekannte Fehler, der Pentium II immerhin noch 24. AMD scheint aber gewissenhaftere Arbeit zu leisten denn beim Athlon waren es am Anfang 2 Bugs, wovon einer direkt im nächsten Stepping gefixt wurde.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.