Die Pläne von MSI

Neue Motherboards in 2001, aber auch CD- und DVD-Laufwerke

Unsere französischen Kollegen von HardWare.fr haben in Erfahrung bringen können, welche Motherboards Micro-Star International (kurz: MSI) Anfang nächsten Jahres vorstellen wird. Interessant ist vor allem die Reihenfolge und die Termine, da dies Rückschlüsse auf die Verfügbarkeit der Chipsätze zulässt, was wiederum die Pläne auch der anderen Mainboard-Hersteller beeinflussen dürfte.

Anzeige
2.Januarhälfte – AMD-760 (Sockel-A, DDR SDRAM)
– Intel i815EP (FC-PGA, PC133)
1.Februarhälfte  – VIA Apollo Pro 266 (FC-PGA, DDR SDRAM)
– VIA KT133A (Sockel-A, 266MHz FSB, PC133)
2.Februarhälfte – ALi MAGiK 1 (Sockel-A, DDR SDRAM)
März – VIA KT266 (Sockel-A, DDR SDRAM)

Die Termine sind allerdings nur ungefähre Angaben und können sich natürlich noch ändern.
Darüberhinaus wird MSI nach Angaben von x-bit labs demnächst auch CD- und DVD-ROM-Laufwerke auf den Markt bringen. Nachdem man bereits Grafikkarten ins Sortiment aufgenommen hat, geht man nun noch einen Schritt weiter, wie andere taiwanesische Hersteller (z.B. Asus) es bereits vorgemacht haben.
Im Januar 2001 sollen die ersten Produkte präsentiert werden, die auf Laufwerken von Actima basieren. Begonnen wird mit einem 50x CD-ROM-Drive und einem 12x DVD-ROM-Laufwerk, das CDs mit 40x Geschwindigkeit liest.

Quelle: x-bit labs

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.