2GHz auch luftgekühlt möglich

Intel zeigt nicht übertakteten 2GHz Pentium 4

Eigentlich wollte asetek ja auf der Cebit beweisen, was alles mit einem Vapochill Kühlsystem für 1500DM möglich ist. Dazu stellte man auf dem Stand ein übertaktetes Pentium 4 System auf, welches mit 2GHz lief. Pech für die kleine dänische Firma ist, dass Intel heute ein luftgekühltes 2GHz System zeigte, wenn auch nur hinter verschlossenen Türen. In dem System werkelte ein ganz normaler Pentium 4 (Willamette) mit einem Multiplikator von 20 vor sich hin. Um die Stabilität zu beweisen, wurde 3DMark2001 mehrmals hintereinander gestartet. Die Präsentation sagt natürlich gar nichts aus. Es ist möglich, dass Intel unter 100.000 ein Exemplar gefunden hat, das mit 2GHz läuft, oder dass alle Prozessoren mit der Geschwindigkeit betrieben werden könnten. Tester tendieren eher zu letzterer Aussage, da sich die Testexemplare wunderbar übertakten lassen. Wenn dem so ist fragt sich nur, warum Intel nicht den großen Hammer rausholt und den 2GHz Prozessor gleich offiziell vorstellt. Damit hätte man sich die ersehnte Performancekrone von AMD wieder zurückgeholt und aller Welt gezeigt, dass Intel noch nicht am Ende ist.

Anzeige

Quelle: tecChannel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.