Keine Festplatten mehr von Quantum

Quantum gibt seine Festplattenproduktion auf

Schon im Oktober 2000 kündigte Quantum an, die Festplattendivision an Maxtor zu verkaufen. Dieser Verkauf wurde nun von den Aktionären bewilligt. Damit gehört die Festplattensparte offiziell Maxtor, die in Zukunft als weltgrößter Plattenhersteller 50Mio Laufwerke produzieren möchten. Quantum wird sich ausschließlich auf hochpreisige Massenspeicherlösungen konzentrieren.

Anzeige
Maxtor versprach, Quantums Festplatten noch 18 Monate parallel zu den eigenen Laufwerken vermarkten zu wollen. Schon vorher dürften jedoch die Eigenschaften beider Produkte in einem einzigen neuen Produkt zusammenfließen. Möglich wäre jedoch auch, dass Maxtor die eigenen Platten wie gehabt im Consumergeschäft und Quantums Serverplatten im HighEnd-Bereich anbieten wird. In diesem margenträchtigen Geschäftsfeld war man bisher nicht vertreten.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.